'Hot Stuff'-Sängerin Donna Summer gestorben

Sie erlag einem Krebsleiden

Die Disco-Legende Donna Summer ist tot Sie erlag mit 63 Jahren einem Krebsleiden RIP - Donna Summer

Die "Queen of Disco", Donna Summer, ist mit 63 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Zum Zeitpunkt ihres Todes befand sich die Sängerin in Florida.

Die "Queen of Disco", Donna Summer, ist tot.

Wie amerikanische Medien berichten, erlag sie mit 63 Jahren einem Krebsleiden. Die "Hot Stuff"-Sängerin hatte bis zu ihrem Tod versucht, ihre Krankheit unter Verschluss zu halten, damit sie ihr letztes Album in Ruhe aufnehmen konnte.

Die fünffache Grammy-Gewinnerin stieg in den 70er Jahren zur Disco-Ikone auf und brachte einen Hit nach dem anderen raus. Neben "Hot Stuff" sind ihre wohl bekanntesten Songs "Last Dance" und "Bad Girls".

Summer hinterlässt ihren Ehemann Bruce Sudano und zwei Töchter.

Wir drücken unser herzliches Beileid aus und sind in Gedanken bei ihren Hinterbliebenen.

RIP.

Themen