Rihanna feiert betrunken in London

Kifft sie?

Ohje! Rihanna scheint es immer mehr zu übertreiben. Mit ihren Feier-Exzessen geht sie eindeutig zu weit. Jetzt twitterte sie wieder von ihrer Reise nach London - betrunken und high.

Wir können nur noch den Kopf schütteln. Was ist bloß mit der Barbados-Schönheit Rihanna, 24, los? Sie trinkt, kokst und kifft. Das denkt man zumindest, wenn man sich sie Bilder der Sängerin auf Twitter anschaut.

Sie ist ein Star zum Anfassen. Aber auch einer, der scheinbar viel zu viel von sich preisgibt und sich nicht darum kümmert, wer ihre Bilder zu Gesicht bekommt. Es ist schon länger bekannt, dass Rihanna sich zuviel zumutet. Sie feiert nonstop, wird sogar deshalb ins Krankenhaus eingeliefert und sollte nun eigentlich unter die Fittiche ihrer engen Vertrauten Beyoncé, 30, und Jay-Z, 42, kommen. Doch Rihanna lässt sich gar nichts sagen!

Sie twitterte jetzt wieder von einem Ereignis, dass sie anscheinend sehr genoss: "Du weißt, dass das Leben schön ist, wenn du um 9 Uhr aufwachst und BETRUNKEN bist." Und weiter twittert sie: "Du weißt, dass es eine tolle Nacht war, wenn du aufwachst, zu deiner besten Freundin läufst und sagst: 'Wie kam ich in mein Bett? Ging ich? Stolperte ich?'"

Ach herrje, Rihanna! Ihr Leben scheint der Sängerin nur zu gefallen, wenn sie betrunken oder high ist. Sie postete nämlich kurz darauf ein Foto, was nicht viel zeigt, aber dennoch irgendwie alles zu sagen scheint. Das Bild zeigt eindeutig Rihanna, obwohl nur Lippen und Nase zu sehen sind. Aus ihrem Mund bläst sie Rauch, der von einem Joint zu stammen scheint. Ein User schrieb unter das Bild: "Roll den Shit, zünde den Shit and und dann rauch den Shit." Klarer geht es eigentlich nicht!

Wenn diese Aktion bei Rihanna nur eine Ausnahme wäre, könnte man sagen: "Sie ist jung, lass' es sie ausprobieren." Doch diese Eskalationen sind bei ihr mittlerweile an der Tagesordnung und wir hoffen, dass sie nicht irgendwann doch ganz tief fällt...