A-Rod zu Jennifer Lopez: "Keine sexy Rollen mehr, Schatz"

In "Hustler" ist die Sängerin als Stripperin zu sehen - Alex gefällt das gar nicht

In ihrem neuen Film "Hustler" spielt Jennifer Lopez, 49, eine Stripperin. Wenn es nach ihrem Verlobten Alex Rodríguez, 43, ginge, ist nach der Hochzeit Schluss mit sexy Rollen.

Alex Rodriguez gegen Jennifer Lopez‘ sexy Rollen

Ex-Baseball-Spieler Alex Rodriguez soll es gar nicht gefallen, dass seine Verlobte Jennifer Lopez in ihrem neuen Film "Hustler" eine sexy Stripperin spielt.

A-Rod erklärt immer wieder, dass er nicht genug von Jennifers heißer Figur bekommen kann, aber offensichtlich will er sie nur für seine Augen,

verrät ein Insider US-Medien. Jennifer Lopez postet derzeit immer wieder sexy Fotos von sich in ihrer Rolle als Stripperin.

 

 

Jennifer will, dass er sich raushält

"Alex wusste, dass sie eine Stripperin spielen würde, aber nachdem er sie beim Tanzen an der Stange in einem Hauch von Nichts gesehen hat, rastet er aus, bei dem Gedanken an all die Männer, die seine Frau anhimmeln werden", so die Quelle.

Er hat es klar gemacht, dass - sobald sie verheiratet sind - J.Lo solche Rollen ablehen soll. Jen aber will, dass er sich raushält.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jennifer Lopez: Darum kommt sie nicht von Alex Rodríguez los

Jennifer Lopez & Alex Rodríguez: Ärger um den Ehevertrag