Ach was?! Das verdienen unsere "Gilmore Girls"-Lieblinge

Lauren Graham und Alexis Bledel sind Top-Verdiener

Lauren Graham und Alexis Bledel kassieren pro Am 25. November kehren die

Das Popcorn und die Taschentücher halten wir schon seit Wochen bereit für das große Comeback von Lauren Graham, 49, und Alexis Bledel, 35, alias die „Gilmore Girls“. Dass sich beim vierteiligen Serien-Revival auch das Bankkonto unserer „Gilmore Girls“-Lieblinge füllt, bestätigt nun ein aktuelles Ranking des Branchenmagazins „Variety“ über die bestverdienenden TV-Stars.

Revival am 25. November

Der bevorstehende Winter hält eine ganz besondere Überraschung für die Zuschauer bereit: Die „Gilmore Girls“ feiern acht Jahre, nachdem die letzte Folge mit „Lorelai“ und „Rory“ über die Bildschirme flimmerte das „Gilmore Girls“-Revival.

Und das sich das Comeback auch finanziell für die Hauptdarstellerinnen lohnt, verriet jetzt ein Ranking des Magazins "Variety", welches beweist, dass Lauren Graham und Alexis Bledel pro Folge ordentlich abkassieren.

Lauren und Alexis sind Top-Verdiener

So führen die beiden Schauspielerinnen die Liste locker mit einem Verdienst von 750.000 Dollar (umgerechnet rund 671.000 Euro) pro Folge an. Nicht schlecht!

Mit ihrem Spitzenverdienst übertrumpfen sie sogar „House of Cards“-Star Kevin Spacey (500.000 Dollar pro Folge) und „Game of Thrones“-Star Kit Harrington (ebenfalls 500.000 Dollar).