Alexander Hindersmann: Knallharte Abrechnung mit Nadine Klein!

„Es wird alles rauskommen“ - Hat die Bachelorette nur ein Spiel gespielt?

Nur zwei Monate nach der TV-Ausstrahlung des diesjährigen Bachelorette-Finales im September gaben Alexander Hindersmann und Nadine Klein Anfang November ihr Liebes-Aus bekannt. Im RTL-Interview legte der Fitnesstrainer einen kleinen Seelen-Striptease hin. Von Nadine habe er nie die drei magischen Worte „Ich liebe dich“ gehört.  Hat die Bachelorette den 30-Jährigen nur ausgenutzt? „Ich will nicht zu viel erzählen

Anfang November gaben Nadine Klein, 33, und Alexander Hindersmann, 30, ihre Trennung bekannt. Für Alex war klar: Er wird weiter um die Bachelorette kämpfen! Doch ein Liebescomeback scheint mittlerweile völlig ausgeschlossen zu sein. 

„Das Spiel ist zu Ende“

Erst Liebeslust, jetzt Liebesfrust. Nach der Bekanntgabe der Trennung von Alexander Hindersmann und Nadine Klein, machte vor allem der Fitnesstrainer Schlagzeilen. In mehreren Interviews machte er deutlich, dass er um seine Nadine kämpfen wird:Ich kämpfe weiter, ich werde so schnell nicht aufgeben“, so die Worte vor ein paar Wochen gegenüber "ProSieben"

Doch mittlerweile schlägt der 30-Jährige andere Töne an, die ziemlich verbittert klingen. Ein Liebescomeback scheint inzwischen völlig ausgeschlossen zu sein. Gegenüber RTL stellt der Neu-Single klar: 

Ich wollte um sie kämpfen, aber das ist mittlerweile nicht mehr so. Das Ding ist für mich durch, das Spiel ist zu Ende. Ich habe das Spiel leider erst verstanden, als es dann beendet war.

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von NADINE KLEIN (@nadine.kln) am

 

„Es wird alles rauskommen“ 

Über die genauen Trennungsgründe ist bisher wenig bekannt, nur so viel ist klar: Das Paar ist nicht im Streit auseinandergegangen. Doch jetzt gibt es neue Details zum Liebes-Aus, die alles andere als versöhnlich klingen. Denn es klingt so, als wäre doch etwas zwischen dem Ex-Bachelorette-Paar vorgefallen. 

Ich will nicht zu viel erzählen. Aber sie weiß, was vorgefallen ist. Und es wird einen Tag geben, wo das alles mal rauskommen wird.

 

 

Hat Nadine Klein nur ein Spiel gespielt? 

Ein klärendes Gespräch unter Ex-Partnern scheint es auch nicht mehr zu geben – die beiden haben aktuell keinen Kontakt mehr „Wir hatten eigentlich noch mal vor, zu sprechen. Aber das ist gestrichen", machte Alex deutlich und verriet: „Sie hat mich überall blockiert und gelöscht. Es gibt keinen Kontakt mehr“. 

Dabei war er zwischenzeitlich sogar bereit, für Nadine aus der Nähe von Kiel nach Berlin zu ziehen: „Ich habe ihr Wohnungen geschickt, die wir uns gemeinsam anschauen könnten, aber von ihr kam ja nichts“. Und weiter:

Ich habe ihr irgendwann auch gesagt, dass ich sie liebe. Sie hat mir das aber nie gesagt, da kam relativ wenig.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexander Hindersmann (@alexander_hindersmann) am

 

„Von Frauen habe ich die Schnauze voll" 

Nach der Trennung von Nadine Klein wurden ihm auch Affären mit anderen Frauen wie Gerda Lewis von „Germany's Next Topmodel" angedichtet.

Das ist alles lächerlich. Ich habe mich mit keiner anderen getroffen und mit keiner anderen geschrieben. An einer neuen Freundin habe ich im Moment auch null Interesse. Von Frauen habe ich erstmal die Schnauze voll

Doch langsam, aber sicher geht es Alex wieder besser und er habe seine positive Art schon zurückbekommen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Alexander Hindersmann: Wie echt sind seine Tränen?

Alexander Hindersmann: Ist SIE der traurige Trennungsgrund?

Nadine Klein & Alexander Hindersmann: Schmutziger Trennungs-Krieg

Glaubst du, dass Nadine und Alex im Streit auseinander gegangen sind?

%
0
%
0