Amal & George Clooney haben einen Flüchtling aufgenommen

Die beiden sind bekannt für ihr soziales Engagement

George Clooney, 56, und seine Ehefrau, die Menschenrechtsanwältin Amal Clooney, 39. Engagieren sich gerne für den guten Zweck. Wie ernst es ihnen ist, beweisen die beiden spätestens jetzt, denn sie haben einen Flüchtling in ihrem Zuhause aufgenommen.

George Clooney spricht jetzt mit dem "Hollywood Reporter" über die Geschichte, wie der Flüchtling seinen Weg in die Familie des Schauspielers fand. Der Jeside lebt heute in einem Haus in Kentucky, das dem Vater von Zwillingen gehört. Er studiert an der Universität von Chicago, dank George und Amal Clooney kann der junge Mann nun ein ganz neues Leben beginnen. 

SO schwer hatte es der junge Mann

In dem Interview berichtet der 56-Jährige, was für eine Reise der Flüchtling hinter sich hat: "Er saß in einem Bus nach Mossul, dann erschossen IS-Terroristen die zwei Busfahrer. Sie sagten: Wir werden alle erschießen, die zum College gehen wollen." Der junge Mann überlebt den Angriff und schafft es nach Amerika zu fliehen und ein neues Leben zu beginnen.

George Clooney: "Hör zu, wir unterstützen dich."

Wo genau der Jeside den Schauspieler traf, ist nicht bekannt. George Clooney verrät jedoch weiterhin, dass er offensichtlich ziemlich begeistert von dem jungen Mann war:

Er hat alle Checks bestanden und dann haben wir spontan gesagt: 'Hör zu, wir unterstützen dich. Du möchtest ausgebildet werden? Du möchtest in deinem Leben vorankommen? Damit können wir dir helfen.'

Dies Geschichte hat zum Glück ein Happy End und es soll noch weitere geben. Um diese zu ermöglichen, wollen Amal Clooney und ihr Mann George mehrere Millionen Euro von ihrem privaten Vermögen spenden.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!