Amal & George Clooney: Wundervolle Neuigkeiten

"Das hat sie auf ewig verändert"

Trennungsgerüchte um George Clooney, 59, und Ehefrau Amal, 42, gibt es immer wieder. Doch jetzt überrascht das Hollywood-Paar mit freudigen Neuigkeiten: Sie sollen sich noch einmal das Ja-Wort gegeben haben.

Amal und George Clooney: Eheprobleme? Von wegen!

George Clooney und Ehefrau Amal sind mittlerweile mehr als sechs Jahre miteinander verheiratet. Und obwohl die beiden eigentlich als absolutes Traumpaar galten, kursierten immer wieder wilde Trennungsgerüchte und Spekulationen rund um die Eheprobleme des Schauspielers und der Anwältin im Netz. 

Trotz aller angeblichen Schwierigkeiten sollen sich George und Amal jetzt allerdings noch einmal das Ja-Wort gegeben haben – das behaupten zumindest Insider gegenüber dem US-Magazin "OK!". Demnach sei das Leben im Lockdown für das Paar eine echte Herausforderung gewesen, da beide es bisher gewohnt waren, ihr eigenes Ding durchzuziehen: Während die Britin meist mit den gemeinsamen Zwillingen Alexander und Ella in Italien lebte, flog der Hollywoodstar immer zwischen Los Angeles und der Villa am Comer See hin und her. Die Quelle verriet: 

Sie musste wieder lernen, miteinander zu sein, und mit zwei sehr aktiven Kleinkindern - das war für ihre Nerven nicht leicht. Es brauchte viel Liebe und gegenseitigen Respekt, aber sie schafften es, aus dem Ganzen stärker hervorzugehen.

Embed from Getty Images

So hätten sich die Clooneys angeblich dazu entschieden, ihre neu gestärkte Verbindung mit einer zweiten Hochzeit zu ehren: "Viele hatten Angst, dass die beiden es nicht ins verflixte siebte Jahr schaffen würden", sagte der Insider. "Aber George und Amal sind wieder verliebt. Der Lockdown hat sie auf ewig verändert. Sie sehen dies als Chance, nochmal neu zu starten, und wollten das mit einer speziellen, herzlichen Feier begehen."

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

George und Amal Clooney: Zweite Hochzeit in L.A.

Glaubt man den Insidern, soll die ungezwungene Zeremonie kurz nach dem sechsten Hochzeitstag der beiden in ihrem Anwesen in Studio City (grenzt nördlich an L.A.) mit ein paar wenigen Freunden und Verwandten stattgefunden haben. Demnach mussten sichalle in den Tagen davor in Quarantäne begeben:

Es war okay, weil es auf dem Anwesen genügend Platz gibt, und George hat es für alle spaßig gemacht. Er bestellte Tonnen an Essen wie Hummer und Steak, feine Weine und was auch immer die Gäste wünschten.

Amal soll ein weißes Fransenkleid und George einen hellblauen Anzug getragen haben – ihre Tochter Ella sei das Blumenmädchen gewesen und Söhnchen Alexander soll die Ringe getragen haben. "George gab Amal einen wunderschönen Diamanten, der nett zu ihrem Verlobungsring und ihrem Ehering passt", so der Insider.

Embed from Getty Images

Abschließend rührte George seine Amal mit einer emotionalen Rede und zerriss anschließend sogar den Ehevertrag, den die Anwälte des Schauspielers ausgearbeitet hatten, um das Vermögen von rund einer Milliarde Dollar zu schützen: "George tat es vor Amal, mit diesem typischen Grinsen, das er zeigt, wenn er weiß, er hat recht.  Amal hat George nie wegen seines Geldes geheiratet und es bedeutete ihr sehr viel, dass er bereit war, das für sie zu tun."

Glaubst du, dass George und Amal wieder glücklich miteinander sind?

%
0
%
0