Amber Heard: Mit diesen Fotos will sie Johnny Depp vernichten!

Schock-Bilder veröffentlich

Johnny Depp, 57, und Amber Heard, 34, bekriegen sich aktuell wieder vor Gericht. Seit Monaten tragen die beiden ihren Rosenkrieg öffentlich aus. Jetzt wurden neue Bilder veröffentlicht, die zeigen, wie schlecht es Johnny Depp wirklich ging …

Johnny Depp & Amber Heard: Wer sagt hier die Wahrheit?

Seit der Scheidung im Jahr 2017 wird der Streit zwischen Amber Heard und Johnny Depp immer schmutziger. Aktuell stecken die beiden mitten in einem Rechtsstreit. Die Kurzfassung: Amber warf Johnny vor, sie geschlagen zu haben. Johnny bestreitet die Anschuldigungen bis heute. Er behauptet sogar, Amber sei die Aggressive in der Beziehung gewesen. Angebliche Beweisbilder mit blauen Flecken, habe sich Amber – so Johnny Depp – selbst zugefügt.

Im Gerichtsprozesse geht es jetzt aber vor allem um die Berichterstattung von "The Sun", die Johnny als Frauenschläger bezeichnet hatte. Dagegen wehrt sich der "Fluch der Karibik"-Star – und Amber soll als Zeugin gegen ihren Ex-Mann aussagen. Die Schauspielerin hat Johnny Depp in der Vergangenheit immer wieder vorgeworfen, dass er im Alkoholrausch gewalttätig geworden sei. Schockierende Bilder könnten diese Aussagen jetzt stützen …

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

 

 

Johnny Depp völlig betrunken am Boden!

Amber Heard hielt den dramatischen Zustand von Johnny Depp mit einer Kamera fest. Im Gerichtssaal wurde nicht nur ein Bild von einem Tisch mit Alkohol und Koks gezeigt sowie eine Aufnahme, die Johnny völlig betrunken auf einem Boden zeigt, sondern auch ein Foto, auf dem Johnny schläft und Eis im Schritt hat. Diese Bilder gehen jetzt um die Welt – und dürften vielen Fans das Herz brechen. Von dem gefeierten Schauspieler scheint nichts mehr übrig zu sein. Was sagt Johnny zu den Bildern?

Ich weiß nicht mehr, ob ich schlafe oder ohnmächtig war,

soll der Schauspieler laut "Bild" gesagt haben. Johnny Depp soll vor Gericht selbst zugegeben haben, dass die Aufnahmen im März 2013 entstanden sind, kurz nachdem er einen Drogen- und Alkoholrückfall erlitten habe. Amber sei jedoch diejenige gewesen, die seine Sucht schamlos ausgenutzt habe: "Sie wusste, was sie wollte und ich war ein leichtes Ziel." Der Richter muss nun klären, wer in diesem Fall wirklich die Wahrheit sagt. Der Prozess soll noch weitere drei Wochen andauern.

HIER kannst du die Bilder sehen.

Bist du Team Johnny oder Team Amber?

%
0
%
0