Amy Schumer: Ekeliges Video spaltet das Netz

Die schwangere Schauspielerin musste sich übergeben - und filmte sich dabei

Amy Schumer, 37, sorgt in den sozialen Netzwerken immer wieder mal für Aufsehen. Erst vor wenigen Wochen verkündete die Schauspielerin mit einem witzigen Posting, dass sie zum ersten Mal schwanger ist. Doch nun teilte sie ein verstörendes Video mit ihren Fans ...
 

Amy Schumer ist schwanger

Amy Schumer wird zum ersten Mal Mutter. Nur zehn Monate nach ihrer Blitzhochzeit mit Chris Fischer erwartet das Paar zum ersten Mal Nachwuchs. Diese Baby-News verkündete die Schauspielerin vor knapp zwei Monaten mit einem witzigen Instagram-Posting, bei welchem sie ihren Kopf und den ihres Mannes via Photoshop auf einen Schnappschuss von Prinz Harry und der ebenfalls schwangeren Herzogin Meghan montiert hatte:

Amy Schumer wird zum ersten Mal Mutter. Nur acht Monate nach ihrer Blitzhochzeit mit Chris Fischer erwartet das Paar zum ersten Mal Nachwuchs. Diese Baby-News verkündete die Schauspielerin vor knapp zwei Monaten mit eine witzigen Instagram-Posting, bei welchem sie ihren Kopf und den ihres Mannes via Photoshop auf einen Schnappschuss von Prinz Harry und der ebenfalls schwangeren Herzogin Meghan montiert hatte:

Sie leidet unter heftiger Übelkeit

Doch die erste Schwangerschaft von Amy Schumer läuft offenbar alles andere als unproblematisch ab. Die 37-Jährige leidet an Hyperemesis Gravidarum, einer besonders schweren Form von Schwangerschaftsübelkeit. Der "I Feel Pretty"-Darstellerin erging es in den letzten Wochen sogar so schlecht, dass sie mehrere Termine absagen und sogar in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Demnach müsse sich die Comedy-Queen ständig übergeben, habe viel Gewicht verloren und die Gefahr bestand, dass die werdende Mutter dehydriert. In einer ehrlichen Message an ihre Fans schrieb Amy Schumer unter anderem: 

Mir geht es gut. Dem Baby geht es gut, aber jeder der behauptet, das zweite Trimester ist besser, erzählt nicht die ganze Geschichte. Mir geht es dieses Trimester viel schlechter (...) Ich bin sehr dankbar dafür, schwanger zu sein, aber das ist scheiße ...

 

Amy filmt sich beim Übergeben

Die Schwangere nimmt absolut kein Blatt vor den Mund und zeigt ihren Followern offen und ehrlich auch die negativen Seiten ihrer Schwangerschaft - so auch jetzt. Vor wenigen Stunden postete Amy Schumer bei Instagram nämlich ein - ziemlich ekeliges - Video. Darin zu sehen ist, wie sich die Schauspielerin in einer öffentlichen Toilette übergibt:

"Hi, ich dachte es wäre spaßig, mich dabei zu sehen, wie ich mich auf einer öffentlichen Toilette übergebe", so die Worte der Bald-Mami, bevor sie sich vor die Toilette kniet und heftig zu würgen beginnt. Die Fan-Gemeinde der 37-Jährigen scheint allerdings geteilter Meinung über das ungeschönte Video zu sein, wie die Kommentare zeigen:

Omg, bitte nicht! Was soll das?

Warum zum Teufel postest du so etwas?!

Jesus, du warst echt mal heiß, was ist bloß aus dir geworden? Ugh!

Willst du mich verarschen? Omg!

So die Worte einiger geschockter Fans. Doch der Großteil der User feiert die Schwangere für ihre Ehrlichkeit und zeigt Mitgefühl, weil es der beliebten Mimin so schlecht geht: "Danke, dass du die Realität einer Schwangerschaft zeigst", lautet ein Kommentar, andere schließen sich an: "Eine Schwangerschaft und die Geburt sind nicht leicht (...), aber du wirst das beste Abenteuer deines Lebens erleben!"

Wie findest du Amys ehrliches und ungeschöntes Video? Stimme in unserer Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Schwangere Amy Schumer im Krankenhaus

Amy Schumer: So lustig verkündet sie ihre Schwangerschaft

Amy Schumer gesteht: "Hatte plötzlich Sex mit sechs Jungs"

Amy Schumer: Sex-Versprechen an ihren Mann

Wie findest du Amys ehrliches und ungeschöntes Video?

%
0
%
0