Andrej Mangold: Bittere Klatsche für Eva Benetatou

"Da ist in der Vergangenheit zu viel passiert"

Nachdem sich Eva Benetatou, 29, und Chris Broy, 32, medienwirksam getrennt haben, bezog auch Andrej Mangold, 34, im Netz Stellung zum Liebes-Aus. Nun fand der Ex-"Bachelor" allerdings deutliche Worte für die frisch gebackene Mama ...

Andrej Mangold will nichts mit Eva Benetatou zu tun haben

Die Trennung von Eva Benetatou und Chris Broy Ende April schlug hohe Wellen. Während viele Fans dem 32-Jährigen schwere Vorwürfe machten, weil der seine schwangere Verlobte verlassen hat, behaupteten die Fans des "Kampf der Realitystars"-Kandidaten, dass sich die "Bachelor"-Zweite mit Absicht als Opfer hinstellen würde, um ihren Ex schlecht dastehen zu lassen.

Jemand, der sich in dem Trennungs-Eklat ebenfalls klar positionierte, ist Andrej Mangold. Obwohl ihn und Eva Benetatou eine eher unschöne Vorgeschichte verbindet, erklärte der 34-Jährige, dass ihm Eva in ihrer aktuellen Situation sehr leidtun würde und auch die erklärte in ihrer Instagram-Story, dem TV-Rosenkavalier für seine Worte in Bezug auf die Trennung von Chris Broy sehr dankbar zu sein.

Mehr zu Andrej Mangold & Eva Benetatou liest du hier:

 

 

Andrej Mangold: Freundschaft ausgeschlossen - "Zu viel passiert"

Doch damit nicht genug: In seinem neuen Podcast "Ready or Not" offenbarte der ehemalige Profi-Sportler auch, dass es zwischen ihm und Eva Benetatou zu einem Telefonat gekommen sei, indem die 29-Jährige ihm unter anderem gesagt habe, dass sie ihm vertrauen würde: "Du bist einer der wenigen Menschen, die wirklich ehrlich sind und denen ich vertraue."

Ist der Zoff zwischen Andrej Mangold und Eva Benetatou also endgültig beigelegt? Und könnte sich der Ex-"Bachelor" vielleicht sogar eine Freundschaft mit der frisch gebackenen Mama vorstellen? Darauf fand er im Gespräch mit "Promiflash" jetzt eine ziemlich deutliche Antwort:

Ich habe mit ihr nichts zu tun und das wird auch weiterhin so bleiben.

Weil er keinen Kontakt zu ihr habe, käme eine Freundschaft für Andrej definitiv nicht infrage: "Für eine Freundschaft muss man Kontakt haben, sich kennenlernen und auch das Interesse aneinander haben. Ich glaube, da ist in der Vergangenheit so viel passiert, dass sich die Wege da einfach nicht mehr kreuzen werden."

Dennoch stellte er klar, dass - sollte er in Zukunft irgendwo noch einmal auf Eva Benetatou treffen - ein Aufeinandertreffen auf jeden Fall "respektvoll" ablaufen würde.

Glaubst du, dass sich Eva Benetatou eine Freundschaft mit Andrej wünschen würde?

%
0
%
0