Andrej Mangold: Böse Überraschung auf Mallorca

Seinen Einzug hat er sich anders vorgestellt

Andrej Mangold, 34, ist gerade erst nach Mallorca gezogen. Doch den Start in sein neues Leben auf der Insel hat er sich sicher anders vorgestellt ...

Andrej Mangold: Umzug nach Mallorca verlief anders als gewünscht

Andrej Mangold ist einer der Promis, die sich in diesem Jahr dazu entschlossen haben, das trübe Wetter in Deutschland hinter sich zu lassen und gegen Sonne und Strand auf Mallorca einzutauschen. Nachdem der Ex-Bachelor auf der beliebten Urlaubsinsel sein Traumhaus gefunden hat, ist er aktuell dabei sich einzurichten.

Doch seinen Umzug nach Palma de Mallorca hat sich Andrej mit Sicherheit anders vorgestellt. Kaum ist er in dem neuen, luxuriösen Eigenheim angekommen, wartete auch schon das erste Hindernis auf den 34-Jährigen.

Leider ist im Erdgeschoss-Badezimmer das Rohr verstopft und die Toilette beziehungsweise die Dusche,

berichtete Andrej jetzt in seiner Instagram-Story und war im ersten Moment sichtlich verärgert, sich schon kurz nach seinem Einzug mit so einem unangenehmen Problem rumschlagen zu müssen.

Mehr zu Andrej Mangold:

 

 

Andrej Mangold: Überschwemmung in seiner Villa

Auf die eklige Überraschung hätte Andrej sicherlich verzichten können. "Nachts hat es komplett geblubbert und dann ist das Wasser einfach komplett hochgelaufen", erzählte er. "Das hat auch sehr krass gestunken, muss ich ganz ehrlich sagen." Als Beweis zeigte er seinen 293.000 Followern noch Bilder von seinem Badezimmer und klagte:

Hier war alles überschwemmt!

Zum Glück konnte Andrej schnell einen Klempner organisieren, der gerade noch rechtzeitig helfen konnte, bevor schlimmere Schäden entstanden sind. Mittlerweile kann der Ex-Rosenkavalier sogar schon wieder über die Situation lachen und scherzt: "Schon cool, morgens mit so einem Geruch aufzuwachen und putzen zu müssen."

Wusstest du, dass Andrej nach Mallorca ausgewandert ist?

%
0
%
0