Andrej Mangold: Intime Dating-Beichte

Neue Details zum Liebesleben des Ex-Bachelors

Derzeit ist Andrej Mangold, 34, bei "Kampf der Realitystars" endlich wieder im TV zu sehen – und sorgt dabei besonders bei seinen weiblichen Konkurrenten für Aufsehen. Jetzt legte der Ex-Bachelor eine Beichte über sein Dating-Leben ab ... 

Andrej Mangold: Gerüchte um sein Liebesleben

Seitdem Andrej Mangold bei dem TV-Format "Der Bachelor" die Rosen verteilte und anschließend mit seiner Auserwählten Jenny Lange einige Zeit liiert war, ist das Beziehungsleben des 34-Jährigen in aller Munde. Besonders nach der Trennung seiner "Bachelor"-Liebe spekulierten die Medien und Fans über neue mögliche Liebschaften. 

Nach der Trennung von Jenny Lange im November 2020 wurden dem 34-Jährigen bereits mehrere Liebeleien mit verschiedenen Damen nachgesagt, darunter Andrina SantoroLoona oder zuletzt Janine Pink und Gerda Lewis. 

Auch mit "Kampf der Realitystars"-Kollegin Jenefer Riili soll Andrej nach den Dreharbeiten angebandelt haben. In Thailand verdrehte der 34-Jährige unter anderem auch Gina-Lisa Lohfink den Kopf, sodass diese nach einer Abfuhr von Andrej sogar von einem Psychologen betreut werden musste – doch ohne Erfolg. Am Ende verließ die 34-Jährige die Show mitten in der Nacht freiwillig.

 

 

Zu den ständigen Spekulationen fand der TV-Star bereits vor einiger Zeit deutliche Worte: 

Ich glaube, dieses Spekulieren über meinen Beziehungsstatus und, ob es da jemand Neues gibt oder nicht, das gehört einfach dazu, seitdem ich Der Bachelor war. Und das ist etwas, was mich überhaupt nicht stört, weil ich sehe, dass die Medien daran Interesse haben, und das ist ja auch nichts Negatives. Von daher sollen die da ruhig spekulieren.

Mehr zu Andrej Mangold liest du hier:

Andrej Mangold: Dates mit einer Lüge zu beginnen ist nicht meins

Jetzt sprach Andrej im Interview mit "Bild" erneut über sein Liebesleben und über seine Erfahrungen in der Dating-Welt. So habe der ehemalige Bachelor sogar schon über Dating-Apps versucht, die wahre Liebe zu finden: 

Ich habe vor Jahren mal Tinder ausprobiert, aber das war nicht meins. Auf einer Dating-Plattform bin ich daher nicht unterwegs. Aber man kann ja auch über Social Media Leute kennenlernen, auch wenn es keine reinen Dating-Apps sind.

Interessant! Zusätzlich offenbarte Andrej, wie die Dates abliefen und offenbarte: Darunter waren coole Dates, aus denen sich aber nichts ergab. Aber darunter waren auch Erlebnisse, wo ich dachte 'Oh mein Gott, was ist denn jetzt hier los'. Ich erinnere mich an zwei sehr spezielle Dates. Bei dem einen kamen gar keine Gespräche zustande, man war überhaupt nicht auf einer Wellenlänge. Zu dem anderen Date kam eine Frau, die offenbar auch fremde Fotos verwendet hatte. Man trinkt dann halt einen Kaffee zusammen, aber Dates mit einer Lüge zu beginnen ist nicht meins."

Verständlich! Es bleibt also abzuwarten, wann und an wen der ehemalige Rosenkavalier in Zukunft sein Herz verschenken wird. 

Glaubst du, dass an den Spekulationen rund um das Liebesleben von Andrej etwas dran ist?

%
0
%
0