Andrej Mangold & Jennifer Lange: Trennung nach dem "Bachelor"-Finale?

"Frauen, die klammern oder allzu eifersüchtig sind, werden es nicht lange mit ihm aushalten"

Jennifer Lange, 25, ist emotional, Andrej Mangold, 32, betrachtet die Liebe eher nüchtern. Die unterschiedlichen Einstellungen des Bachelor-Paars dürften schon jetzt für Zoff sorgen ...

Insider: "Andrej kann es partout nicht leiden, kontrolliert zu werden"

Sie hat es geschafft: Jennifer Lange bekam die letzte Rose vom Bachelor! Bereits vor Beginn der Sendung machte sie klar: Was sie will, das bekommt sie auch. Aber schweben die 25-Jährige und Andrej Mangold tatsächlich auf Wolke sieben? Fest steht: Nach der Sendung ist vor der Beziehung – und die Realität hat schon so manch einem Bachelor-Paar schnell einen Strich durch die Liebesrechnung gemacht. Vor allem der Alltag mit dem viel beschäftigten Basketballer dürfte zur Belastungsprobe für die junge Beziehung werden.

Andrej ist sehr viel unterwegs und kann es partout nicht leiden, kontrolliert zu werden,

weiß ein ehemaliger Teamkollege.

 

 

"Frauen, die klammern oder allzu eifersüchtig sind, werden es nicht lange mit ihm aushalten.Da scheint Zoff vorprogrammiert zu sein! Denn dass Jenny es so gar nicht leiden kann, wenn "ihr" Andrej von einer anderen begrabbelt wird, hat sie während der Show nur allzu oft deutlich gemacht.

 

 

"Wenn man sich mal ein bis zwei Wochen nicht sieht, geht die Welt auch nicht unter"

Und Andrej? Der stellte bereits im IN-Talk klar, dass er an das Thema "Liebe fürs Leben" eher vorsichtig herangeht. "Man kann sich nie vorab sicher sein, ob das wirklich klappt", gab er sich nachdenklich.

Liebe ist für mich ein sehr starkes Wort, damit bin ich ganz vorsichtig.

Die Gesundheitsmanagerin hingegen schien sich schon während der Show sicher zu sein: Andrej ist der Mann fürs Leben. Sie habe "in niemandem eine Konkurrenz" gesehen, machte die 25-Jährige deutlich. Ob ihnen dieses Ungleichgewicht zum Verhängnis wird? Schließlich gibt es noch einen weiteren Punkt, der Jenny nicht gefallen dürfte: Der 32-Jährige ist ständig unterwegs.

 

 

Dass ihm die Karriere viel bedeutet, daraus macht er kein Geheimnis. "Ich bin Sportler, aber auch Unternehmer – ich nehme Gelegenheiten, in denen ich gute Optionen sehe, natürlich wahr. Für mich als Person und auch für meine Projekte", erklärt Andrej. "Ich bin sehr viel unterwegs. Ein typisches Sportlerleben ist sehr schnelllebig. Die letzten ein, zwei Jahre bin ich wieder mehr rumgekommen, war viel im Ausland und habe Turniere in Asien und Europa gespielt."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meeting time @kamehabonn @top_magazin @patrique_kalambayi

Ein Beitrag geteilt von Andrej Mangold (@dregold) am

 

Die Sportlerzeiten sind zwar vorbei, doch als Unternehmer und aktueller Bachelor wird Andrej in den kommenden Monaten viel zu tun haben. Blöd nur, dass Jenny bereits deutlich machte: "Eigentlich kommt eine Fernbeziehung für mich nicht infrage." Der 32-Jährige hat da aber leider eine ganz andere Einstellung:

Meine Frau sollte da flexibel sein. Wenn man sich mal ein bis zwei Wochen nicht sieht, geht die Welt auch nicht unter. Sehnsucht ist nämlich ein schönes Gefühl!

Klingt, als seien die beiden nicht gerade das perfekte Paar ...

 

Noch mehr Star-News - vom Streit über das Millionen-Erbe von Karl Lagerfeld bis hin zur knallharten Abrechnung von Verona Pooth mit Dieter Bohlen - liest du in der aktuellen IN - Leute, Lifestyle, Leben - jeden Donnerstag neu am Kiosk!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Bachelor Andrej Mangold & Eva Benetatou: Geheimes Telefonat!

Falsches Spiel von Bachelor Andrej Mangold? Eva packt aus!

Bachelor Andrej Mangold & Jenny Lange: "Ja, wir hatten Sex!"

Was glaubst du, we lange hält die Beziehung von Andrej und Jenny?

%
0
%
0
%
0