Andrej Mangold & Jenny Lange: Krass, was jetzt an's Licht kommt!

Darum scheiterte ihre Liebe wirklich

02.12.2020 06:30 Uhr

Die Fans von Andrej Mangold, 33, und Jenny Lange, 27, rätseln noch immer über die Gründe für die plötzliche Trennung des einstiges Bachelor-Traumpaars. Ein Insider packt nun aus …

Trennung von Andrej & Jenny wirft viele Fragen auf

Obwohl das Liebes-Aus von Andrej Mangold und Jenny Lange schon einige Wochen zurück liegt, wird noch immer wild im Netz darüber diskutiert. Denn: Die Gründe für die Trennung wurden nie von den ehemaligen "Sommerhaus"-Bewohnern offen gelegt. Aus dem Nichts verkündeten die Zumba-Trainerin und der ehemalige Basketball-Profi, dass sie zukünftig getrennte Wege gehen, obwohl bis dato immer von einer gemeinsamen Zukunft und sogar von einer Hochzeit und Kindern die Rede war.

Kurz zuvor noch hatte Andrej gegenüber der "Bild" verraten, dass sogar eine eigenen Pärchen-Doku auf Mallorca bei RTL geplant sei. Doch daraus sollte am Ende nichts werden …

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Scheiterte die Beziehung am Kinderwunsch?

Umso größer ist die Skepsis bei vielen Fans: Woher der plötzliche Sinneswandel? Haben Andrej und Jenny etwa nur noch das glückliche Paar für die Kameras gespielt? Oder wollten sie sich lange Zeit nicht eingestehen, dass die Beziehung längst am Ende war?

Ein Insider will nun Klarheit bringen. Er verriet gegenüber "Closer":

Die beiden haben sich auseinandergelebt. Wegen Corona wurde ihr aufregendes Leben auf Eis gelegt und sie mussten plötzlich im Alltag miteinander klarkommen.

Außerdem seien schlussendlich auch die unterschiedlichen Zukunftsvisionen der beiden ausschlaggebend gewesen. Während Andrej bereits von einer eigenen Familie und Kindern träumte, wollte Jenny an einer internationalen Model-Karriere arbeiten und Reisen. Offenbar war sie (noch) nicht bereit, um schwanger zu werden. Der Insider schließt allerdings nicht aus, dass die beiden mit etwas Zeit wieder zueinander finden könnten

 

Glaubst du den Aussagen des Insiders?

%
0
%
0