Andrej Mangold: Nach "Sommerhaus"-Eklat zurück im TV - Fans flippen aus

Damit hat der Ex-Bachelor nicht gerechnet

Andrej Mangold, 34, wagte nach dem "Sommerhaus der Stars"-Eklat erneut den Schritt in ein Reality-Format - und wird dafür jetzt belohnt!

Andrej Mangold: Emotionales Geständnis

Es hätten wohl die wenigsten damit gerechnet, Andrej Mangold noch einmal in einem Trash-Format zu sehen, denn bekanntlich endete seine letzte Teilnahme an einer Reality-Show nicht gerade gut für ihn. Im letzten Jahr zog der Ex-Bachelor mit seiner Verflossenen Jennifer Lange ins "Sommerhaus der Stars". Und nachdem das Paar dort mehrfach mit Eva Benetatou und Chris Broy aneinandergeraten war, werteten die Fans das Verhalten von Andrej und Jenny als Mobbing.

Ein riesiger Shitstorm brach über den beiden herein - und zwar so krass, dass sie deshalb sogar Kooperationspartner verloren haben sollen. Bis heute wird der ehemalige TV-Rosenkavalier noch mit den Geschehnissen im "Sommerhaus der Stars" konfrontiert - und leidet extrem darunter!

In der zweiten Folge von "Kampf der Realitystars" stieß nämlich endlich auch Andrej Mangold zu den Promis, von denen natürlich ebenfalls einige die letzte "Sommerhaus der Stars"-Folge verfolgt und dementsprechend Vorurteile gegen den 34-Jährigen hatten. Wie hart das alles für ihn ist, das machte der ehemalige Profi-Sportler im Einzelinterview deutlich. Den Tränen nah erklärte er:

Das ist schon heftig, was eine Fernsehshow machen kann. (...) Ich glaube, die wenigsten Menschen da draußen haben verstanden, was das überhaupt für einen Impact in meinem Leben hatte. Es war schon eine sehr toughe Zeit.

Mehr zu Andrej Mangold liest du hier:

 

Andrej Mangold: Seine Fans sind nach "Kampf der Realitystars" begeistert

Dass Andrej Mangold trotz mulmigem Bauchgefühl und einigen Zweifeln den Mut fasste, bei "Kampf der Realitystars" mitzumachen, wird aber jetzt offenbar belohnt, denn viele Zuschauer zeigen sich nach seinem ersten Auftritt begeistert von dem Ex-Bachelor, der einige Nachrichten in seiner Story teilte. Darin heißt es unter anderem:

Andrej, nach dem 'Sommerhaus' hätte ich nie gedacht, dass du mir mal leidtun kannst, aber tatsächlich hast du mich bei 'Kampf der Realitystars' positiv überrascht. Irgendwie haben die ersten Minuten, in denen du interviewt worden bist, mich ganz schön mitgenommen (...) Jetzt freue ich mich darauf, weitere Folgen mit dir zu sehen.

Wahnsinn, ich ziehe echt den Hut vor dir. Dass du diesen Schritt noch euinmal gehst und dich allem stellst. Du bist echt toll!

Egal, was die Leute über dich denken oder sagen, ich finde dich mega-sympathisch und herzlich.

Ich bewundere dich für deinen Mut und deine ehrliche Art und Weise, wie du den Zuschauern mitteilst, wer und wie du eigentlich bist.

Du bist so stark, dass du das Ganze noch mal wagst und dich noch mal in die TV-Nesseln setzt, finde ich mehr als charakterstark.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass die Menschen dich ab jetzt aus einem anderen Blickwinkel sehen und wieder lieben lernen.

Ein tolles Feedback, mit dem wahrscheinlich auch Andrej Mangold nicht gerechnet hatte! Wie schön, dann hat sich seine "Kampf der Realitystars"-Teilnahme ja jetzt schon für ihn gelohnt!

"Kampf der Realitystars" läuft mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und vier Tage vorab auf TVNOW.

 

Wie hat dir die zweite "Kampf der Realitystars"-Folge gefallen?

%
0
%
0