Angelina Jolie: Angst um ihre Töchter!

Krankenhaus-Drama um Shiloh und Zahara

Angelina Jolie, 44, schockt mit diesem Geständnis: Ihre Töchter Shiloh, 13, und Zahara, 15, mussten operiert werden. Wie geht es ihren Kleinen wirklich?

Brad Pitt: Eiszeit mit Tochter Zahara?

Angeblich verbrachten Shiloh und die Zwillinge Vivienne und Knox das vergangene Weihnachtsfest bei Papa Brad Pitt. Zahara soll keine Lust gehabt haben, mit ihrem Vater unterm Tannenbaum zu sitzen. Auch Maddox und Pax sollen auf ihren Dad schlecht zu sprechen sein. Gegenüber "US Weekly" sagte ein Insider:

Brad setzt Maddox, Pax oder Zahara nicht mehr unter Druck, zu kommen. Er weiß, es ist für alle unangenehm

Keine einfache Situation für Brad, da die Kids auf der Seite von Ex Angelina Jolie stehen. Und dass die beiden nicht das beste Verhältnis haben, ist kein Geheimnis. Wusste Brad Pitt wohl von den Operationen seiner Töchter Shiloh und Zahara? Hat er sie besucht? Wer weiß. Doch warum mussten sich die Kleinen überhaupt unters Messer legen? In einem Essay im "Time"-Magazin sprach Mama Angelina jetzt über die Gründe …

Mehr zum Rosenkrieg zwischen Brad & Angelina:

 

Angelina Jolie: Angst um Shiloh und Zahara

Zum Weltfrauentag veröffentlichte Angelina in dem Magazin ein Essay und offenbarte: "Ich habe die vergangenen zwei Monate im Krankenhaus mit meiner ältesten Tochter Zahara verbracht. Und vor ein paar Tagen musste sich ihre jüngere Schwester für eine Hüftoperation unters Messer legen." Damit meinte die Powerfrau Shiloh. Paparazzi lichteten die Tochter von Brad und Angelina mit Krücken ab.

Warum Zahara in der Klinik behandelt wurde, verriet Angelina allerdings nicht. Fakt ist jedoch, dass beide wieder wohl auf sind – und das ist doch die Hauptsache.