Angelina Jolie bekommt Unterstützung von Johnny Depp!

Der Schauspieler gibt seiner Kollegin Tipps für die Scheidung

Er ist wohl einer der wenigen, der nachvollziehen kann, was Angelina Jolie, 41, gerade durchmacht: Johnny Depp, 53. Der „Fluch der Karibik“-Star ließ sich ebenfalls in diesem Jahr von seiner Frau Amber Heard, 30, scheiden. Ähnlich wie in seinem Fall scheint sich die Trennung von Angelina und ihrem Noch-Ehemann Brad Pitt, 52, gerade zu einem bitteren Rosenkrieg zu entwickeln. Kein Wunder, dass sich die beiden Hollywoodstars nun angeblich zusammengetan haben.

Johnny Depp & Angelina Jolie gemeinsam an der Scheidungs-Front

In ihrer Verzweiflung soll sich Angelina Jolie jetzt an Johnny Depp gewandt haben. Wie die britische „Sun“ berichtet, habe die 41-Jährige ihre zerbrochene Ehe mit ihrem Schauspiel-Kollegen diskutiert. Sogar die gleiche Anwältin, Laura Wasser, soll Angelina nun auf Johnnys Empfehlung vertreten.

Eine Quelle verriet gegenüber der Zeitung:

Angelina hat Johnny bereits Jahre, bevor sie mit ihm an ‚The Tourist‘ gearbeitet hat, verehrt, und am Set haben sie sich super verstanden. Seitdem sind die beiden in Kontakt geblieben und haben regelmäßig miteinander gesprochen, als der Sturm über Johnnys Trennung mit Amber hereinbrach.

Ein herber Rückschlag für Johnny

Ob Johnny allerdings in der richtigen Position ist, um Tipps zu geben, ist fraglich, denn die vermeintliche Einigung im Scheidungskrieg zwischen ihm und Amber Heard scheiterte nun doch, da die 30-Jährige Steuervorteile hinter den Zahlungen ihres Ex witterte.

Wir sind gespannt, ob und wann es zumindest in einer dieser wirklich hollywoodreifen Schlammschlachten ein happy End geben wird.

Video: Missbrauchsvorwürfe! FBI ermittelt gegen Brad Pitt