Angelina Jolie gegen Brad Pitt: Jetzt lässt sie ihn bespitzeln

Der Sorgerechtsstreit um die sechs gemeinsamen Kinder wird immer schmutziger

Die Trennungs-Schlammschlacht zwischen Angelina Jolie, 43, und Brad Pitt, 54, geht weiter! Die Schauspielerin geht im Kampf um das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder in die Offensive und greift zu drastischen Maßnahmen: Angeblich soll sie ihren Ex Brad jetzt sogar bespitzeln ... 

Angelina Jolie: Bitterer Kampf ums Sorgerecht

Sie waren das Traumpaar Hollywoods: Angelina Jolie und Brad Pitt. Nach der plötzlichen Trennung im Jahr 2016 ahnte wohl noch niemand, dass die Scheidung der beiden Hollywood-Stars in eine regelrechte Schlammschlacht ausarten wird. Angelina kämpft um das alleinige Sorgerecht für ihre drei leiblichen Kinder Shiloh, Knox und Vivienne und die drei adoptierten Kinder Maddox, Zahara und Pax. 

Immer wieder griff Angelina ihren Ex Brad mit den unterschiedlichsten Vorwürfen an und schmiedete Intrigen, um den Sorgerechtsstreit für sich zu gewinnen. Für ihre Kinder stellte sie sogar Regeln für den Umgang mit ihrem Vater auf. Die Oscar-Gewinnerin soll so verbissen und grausam sein, dass selbst ihre Anwälten sie nicht mehr vertreten wollte, den Fall abgab und sich Angie eine zweite Kanzlei suchen musste. Jetzt soll Angelina einen neuen Plan gegen Brad ausgeheckt haben. 

 

Embed from Getty Images

Brad Pitt wird auf Schritt und Tritt verfolgt

Ein Insider behauptet jetzt, Angelina habe ihrem Noch-Ehemann Brad Pitt jetzt Spitzel auf den Hals gehetzt und lässt ihn von Bekannten beoabachten. Anscheinend will sie pikante Details über Brad erfahren, die ihr vor Gericht nützlich sein könnten. Eine unbekannte Quelle erzählte gegenüber "UsWeekly":

Sie hat mehrere sehr gut vernetzte Showbiz-Vertraute, die jeden Schritt von Brad verfolgen und ihr davon berichten.

"Angelina hat ihnen aufgetragen, detaillierte Dossiers über Brad anzulegen, die sie vor Gericht gegen ihn verwenden kann", meint der Insider zu wissen. Wenn das stimmt, wäre das ganz schön heimtückisch ...

Embed from Getty Images

Muss sich Brad Pitt jetzt auf Schritt und Tritt beobachtet fühlen? 

Unterstellt Angelina Brad ein Alkoholproblem?

Es wird gemunkelt, die Schauspielerin habe schon etwas gefunden. Wenn man den Quellen glauben mag, scheint Angelinas Plan aufzugehen. Denn: Brads Verhalten in der Vergangenheit soll Raum für neue Spekulationen geben. Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung im Januar letzten Jahres soll Brad dabei beobachtet worden sein, wie er Becher mit klarem Inhalt hinter seinem Rücken versteckte. Womöglich Alkohol? Das könnte Angelina in die Karten spielen! 

Ob diese Informationen Angelina wirklich im Sorgerechtsstreit helfen werden, bleibt abzuwarten. Aber sicher ist: Für das ganze Drama muss Angie ziemlich tief in die Tasche greifen. Angeblich könnten sich ihre Anwaltskosten auf bis zu 50 Millionen Dollar erhöhen. 

 

Embed from Getty Images

Brad darf seine Kinder regelmäßig sehen

Angelina forderte das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder. Im Juni soll Angelina von einem Gericht angewiesen worden sein, ihrem Ex engeren Kontakt zu den Kindern zu ermöglichen. Immer wieder kamen Gerüchte auf, dass Töchterchen Shiloh, 12, lieber bei ihrem Vater leben wolle. Sohn Maddox darf mit 17 Jahren selbst entscheiden, wann er seinen Vater besuchen möchte. 

Jetzt soll es neue Regelungen im Sorgerechtsstreit geben: Laut der amerikanischen Nachrichtenseite "The Blast" lägen Gerichtsunterlagen vor, aus denen hervorgeht, dass der Schauspieler seine Kinder an Schultagen vier Stunden und an freien Tagen zwölf Stunden sehen darf. Ein kleiner Rückschlag für Mama Angelina, die Brad den Kontakt mit den Kids verbieten wollte. Da wäre es nicht verwunderlich, wenn sie nach diesen Nachrichten wirlich so weit geht und ihren Ex bespitzeln lässt ...

Embed from Getty Images

2011 waren Brad und Angelina mit ihren sechs Kids noch eine geeinte Familie. Eine friedliche Familienzusammenkunft mit Mama und Papa scheint nach dieser Schlammschlacht aber ziemlich unwahrscheinlich. 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Angelina Jolie: Demütigendes Liebes-Desaster!

Angelina Jolie: Brad Pitts Triumph! Die Kinder haben Angelinas Intrigen satt

Angelina Jolie: "Leben mit Brad war die Hölle auf Erden!"