Angelina Jolie: "Ich dachte nie, dass ich lange leben würde"

"By the Sea"-Darstellerin macht überraschendes Geständnis

Angelina Jolie hat sich bereits viele Gedanken über den Tod gemacht.  Derzeit ist sie an der Seite von Brad Pitt in Angelina Jolie und Brad Pitt

Schwere Zeiten liegen hinter Angelina Jolie, 40. Vor zwei Jahren ließ sie sich aus Angst vor einer Krebs-Erkrankung sowohl ihre Brüste, als auch die Eierstöcke entfernen. Erhebliche Einschnitte, die dazu führten, dass die Hollywood-Schauspielerin vorzeitig in die Menopause kam. Umso überraschender ist da, wie nüchtern die Sechsfach-Mutter mit dem Tod umgeht. 

"Ich dachte nie, dass ich lange leben würde"

Wie schwer muss es für eine Frau sein, sich ihre Brüste abnehmen zu lassen? Wie schwer, wegen einer Mastektomie vorzeitig in die Menopause zu kommen? Für Angelina Jolie stand 2013 die Entscheidung fest: Sie wagte den Schritt, um einer möglichen Krebs-Erkrankung, vererbt durch ihre Mutter Marcheline Bertrand, zu entgehen. 

Und doch - oder gerade deswegen - wirkt die Frau von Brad Pitt erstaunlich gefasst, beinahe nüchtern, wenn sie über den Tod spricht. Gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin erklärte sie: "Ich dachte nie, dass ich lange leben würde."

Eine Aussage, die erst mal sitzt, gerade angesichts der Tatsache, dass "Brangelina" gemeinsam sechs kleine Kinder haben, um die sie sich kümmern müssen. Die 40-Jährige stellt klar:

Ich habe mir lange Gedanken über den Tod, Krebs und das Leben gemacht. Ich denke, ich habe mehr jeden einzelnen Tag gelebt. 

Angelina Jolie über die Menopause

Doch Angie, die derzeit an der Seite ihres Mannes in "By the Sea" im Kino zu sehen ist, geht noch weiter. Über ihre vorzeitigen Wechseljahre, die von der Mastektomie rühren, sagt sie gegenüber "Daily Telegraph": 

Ich liebe es, in der Menopause zu sein. 

Hitzewallungen, körperliche Veränderungen, Schlaflosigkeit ... Für die Power-Frau offenbar kein Problem. Sie fügt hinzu: "Ich fühle mich älter und ich fühle mich gut damit, älter zu sein. Ich bin glücklich, dass ich erwachsen bin. Ich will nicht mehr jung sein".