Angelina Jolie: Jetzt eskaliert der Scheidungs-Zoff mit Brad Pitt!

Die Trennungs-Schlammschlacht geht in eine neue Runde

Schmutziger Scheidungskrieg! Die Trennung von Angelina Jolie, 43, und Brad Pitt, 54, im Jahr 2016 überraschte ganz Hollywood. Das einstige Traumpaar gab sein Eheaus nach über zehn Jahren Beziehung bekannt. Jetzt kommunizieren die Schauspieler nur noch über ihre Anwälte und die Schlammschlacht nimmt neue Dimensionen an.

Angelina Jolie macht Nägel mit Köpfen

Angelina Jolie soll kochen vor Wut! Wie zahlreiche US-Medien berichten, soll Jolies neue Anwältin Samantha Bley DeJean am Dienstag ein Dokument am Gericht in Los Angeles eingereicht haben, in dem sie den Scheidungsrichter auffordert, die Ehe noch in diesem Jahr zu annullieren. Die Schauspielerin wolle unter keinen Umständen mehr mit ihrem Ex-Partner verheiratet sein.

Doch damit nicht genug: Nach einem Bericht des US-Senders "NBC" soll die 43-Jährige ihrem ehemaligen Partner in einem Gerichtsantrag vorwerfen, dass er seit dem Liebesaus den mündlich vereinbarten Unterhaltszahlungen für die gemeinsamen Kinder nicht nachkommt. 

Es ist seine Pflicht Unterhalt für die Kinder zu bezahlen. Seit der Trennung vor eineinhalb Jahren hat er nicht wirklich bezahlt,

behauptet Jolies Anwältin. Angeblich fordert die Sechsfachmama eine gerichtlich festgelegte Summe, die Brad jetzt sogar rückwirkend zahlen soll.

 

Embed from Getty Images

Brad Pitt bekommt Rückendeckung

Ein Insider, der Pitt nahestehen soll, gab seinem Bekannten öffentlich Rückendeckung.

Brad erfüllt seine Verpflichtungen,

so die anonyme Quelle gegenüber "People"

Angelina Jolie hat diese Gerichtsdokumente eingereicht, weil sie das Ziel hat, diese Ehe abzuschließen, um den Weg für den nächsten Schritt in ihrem Leben freizumachen, sodass sie und Brad sich wieder hingebungsvoll als Co-Elternschaft um ihre Kinder kümmern können,

erklärt Angelinas Sprecherin gegenüber dem Portal.

Jolie hatte 2016 die Scheidung eingereicht. Sie forderte das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder. Im Juni 2018 soll Angelina von einem Gericht angewiesen worden sein, ihrem Ex engeren Kontakt zu den Kindern zu ermöglichen. Immer wieder keimen Gerüchte auf, dass Töchterchen Shiloh, 12, lieber bei ihrem Vater leben wolle.

 

 

Embed from Getty Images

 

 

 

 

 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links