Angelina Jolie: Rache-Plan an Jennifer Aniston!

"Diese Infos hat Angelina bewusst streuen lassen"

Dass Brad Pitt, 56, und Jennifer Aniston, 51, sich wieder nähergekommen sind, gefällt Schauspielerin Angelina Jolie, 44, gar nicht. Deshalb hat sie jetzt etwas ganz Perfides ausgeheckt.

"Sie ist zu allem fähig, wenn sie wütend ist"

Es ist der Startschuss für die nächste Runde im Kampf gegen Ex-Mann Brad Pitt: Weil der wieder glücklich mit Jennifer Aniston anbandelt, hat Angelina Jolie einen perfiden Plan entwickelt, um sich zu rächen!

Sie will erneut das alleinige Sorgerecht für Shiloh & Co. beantragen.

Sie ist zu allem fähig, wenn sie wütend ist,

berichtet eine Freundin der Schauspielerin. Angelina geht US-Medien zufolge sogar so weit, dass sie Jennifer bei der Gerichtsverhandlung in den Zeugenstand rufen lassen will.

Im Kreuzfeuer von Angelinas Anwälten soll die 51-Jährige gedemütigt und dazu gezwungen werden, Brad als ungeeigneten Vater darzustellen.

Angelina will hören, was er Jennifer über seine Ehe erzählt hat, über mögliche Affären und ob er die Kinder manipuliert,

so die Vertraute.

Um die "Friends"- Schauspielerin wütend auf Brad zu machen, zog Angelina bereits ihr erstes Ass aus dem Ärmel: Kürzlich gab es weltweit Schlagzeilen darüber, wie sie und Brad sich während der Dreharbeiten zu "Mr & Mrs. Smith" kennenlernten.

Damals war der 56-Jährige ja noch mit Jennifer verheiratet. Gegenüber "Us Weekly" erzählte Angelinas Ex-Bodyguard Mark Behar jetzt, dass er Brad und die 44-Jährige mehrmals beim Rumknutschen hinter den Kulissen erwischt habe.

Mehr dazu Angelina & Brad:

 

"Diese Infos hat Angelina bewusst streuen lassen"

Außerdem habe Angelina beim Dreh von Liebesszenen auf hautfarbene Unterwäsche verzichtet und sei splitterfasernackt vor laufenden Kameras zu Brad ins Filmbett geklettert.

Das ist die einprägsamste Erinnerung, die die meisten von uns an diesen Film haben,

bestätigte auch noch ein damaliger Set-Mitarbeiter. Ein Insider weiß:

Diese Infos hat Angelina bewusst streuen lassen, um Jennifer daran zu erinnern, wie fies Brad sie damals hintergangen hat.

Bleibt nur zu hoffen, dass Jennifer sich nicht provozieren lässt und gewohnt cool bleibt ... 

Text: Julia Dreblow

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen "IN - Leute, Lifestyle, Leben" - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Welches Team bist du?

%
0
%
0