Angelina Jolie: Verliert sie jetzt das Sorgerecht?

Shiloh, Knox und Co. sind "unhöflich und rücksichtslos"

Ob sich diese Schlagzeilen im Sorgerechtsstreit mit Ex Brad Pitt, 56, gut machen? Angelina Jolie, 45, soll ihre Kinder absolut nicht im Griff haben …

Kritik für Angelina Jolies Kindererziehung

Seit vier Jahren streiten Angelina Jolie und Brad Pitt vor Gericht um das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder Shiloh, Maddox, Vivienne, Zahara, Pax und Knox. Die 45-jährige Schauspielerin warf ihrem Ex vor, seine Aggressionen nicht unter Kontrolle zu haben und abhängig von Alkohol und Drogen zu sein. Ein kluger Schachzug, wenn man bedenkt, dass die "Maleficent"-Darstellerin um das alleinige Sorgerecht kämpft. Bis heute gibt es keine klare Einigung.

Die neusten Informationen dürften jetzt allerdings Brad Pitt in die Karten spielen, denn wie eine unbekannte Quelle im Gespräch mit dem "Globe"-Magazin offenbart haben will, soll Angie ihre sechs Kinder nicht im Griff haben - im Gegenteil!

Sie drehen nachts die Musik laut auf und schreien, lachen und haben Spaß. Aber ihre Nachbarn lachen nicht und empfinden sie als unhöflich und rücksichtslos.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

 

Angies & Brads Kids sind "unhöflich und rücksichtslos"

Die Corona-Quarantäne trage nicht gerade zur Schlichtung des Nachbarschaftsstreit bei, heißt es weiter, denn Angies und Brads Kids sollen die Extraportion Freizeit in vollen Zügen genießen: "Die Kinder spielen im Pool und schreien vor Freude. Sie rennen, springen, stampfen und alles dazwischen."

Und Angelina Jolie? Die will von den Protesten ihrer Nachbarn nichts wissen wollen. Trotz etlicher Beschwerdeschreiben, weigere sich die 45-Jährige, ihren Kinder Einhalt zu gebieten:

Sie glaubt nicht daran, ihre Unabhängigkeit zu unterdrücken. Und wenn sie lauthals schreien wollen, hat sie damit kein Problem. Sie klatscht eher Beifall. Sie zieht sie auf wie sie erzogen wurde, in der Hoffnung, dass sie mutige Menschen werden, die sich dafür einsetzen, woran sie glauben.

Ohje, ob der Sechsfach-Mama mit ihrem lockeren Erziehungsstil vielleicht doch bald Konsequenzen drohen? Und ob Brad Pitt den Zoff zwischen seiner Ex und den Nachbarn vielleicht für sich nutzen kann, um vor Gericht besser dazustehen und am Ende doch noch das Sorgerecht zu bekommen? Das bleibt wohl abzuwarten …