Angelina Jolie wieder aufgetaucht! 1. Bild nach der Trennung

Paparazzi erwischten die Ex von Brad Pitt am Strand von Malibu

Wochenlang war Angelina Jolie, 41, von der Bildfläche verschwunden. Nach der schlagzeilenträchtigen Trennung von Noch-Ehemann Brad Pitt, 52, zog es die Sechsfach-Mutter vor, sich in ihren angemieteten Luxus-Anwesen versteckt zu halten - bis jetzt: Ein erstes Bild zeigt die Hollywood-Schauspielerin offenbar bei der Besichtigung eines neuen Domizils in Malibu. 

Angelina Jolie wieder gesichtet

Angelina Jolie ist nach dem Scheidungsdrama mit Brad Pitt erstmals wieder auftaucht. Wie "ET Online" berichtet, wurde die 41-Jährige am Sonntag, 16. Oktober, in Malibu mit fünf ihrer sechs Kinder gesichtet. Relativ unbeschwert hätten Pax, 12, Zahara, 11, Shiloh, 10, und die achtjährigen Zwillingen Vivienne und Knox am Strand gespielt, heißt es in Berufung auf Augenzeugen. Auch Jolies Bruder James Haven, der sich besonders in den letzten Wochen als hilfreiche Stütze erwies, sei dabei gewesen.

Sohn Maddox fehlte ...

Einzig Brangelinas ältester Sohn Maddox war bei dem Ausflug offenbar nicht anwesend. Reiner Zufall oder Schutzmaßnahme? Immerhin stand gerade der 15-Jährige im Fokus der Öffentlichkeit, nachdem seinem Vater Brad Pitt vorgeworfen worden war, verbal und körperlich ausfällig gegen den Teenager geworden zu sein.

Dennoch - der Rosenkrieg der letzten Wochen war Angelina Jolie angeblich nicht anzusehen. "Sehr glücklich und entspannt" habe sie gewirkt, als sie barfuß am Strand entlangging - in einen beigen Oversize-Cardigan gehüllt, mit offener Mähne und Sonnenbrille auf der Nase (hier das Bild sehen). 

Doch der Abstecher ans Meer diente noch einem anderen Ziel: Gemeinsam mit ihren Kids und einer Entourage an Securitys und Nannys habe die 41-Jährige ein nahegelegenes Anwesen etwa eine Stunde lang besichtigt (ein weiteres Foto). Luxus-Herberge Nummer 3? Immerhin ist die Hollywood-Schauspielerin bereits zwei Mal umgezogen ... von ihren gemeinsamen Zuhause mit Brad Pitt in Los Feliz in ein Strand-Anwesen, anschließend in die "Hidden Hills" - einem nicht einsehbaren Rückzugsort in Los Angeles. 

Brad Pitt durfte seine Kinder wiedersehen

Mitte September sorgte Angelina Jolie für weltweite Fassungslosigkeit, als sie ihre Scheidung von Brad Pitt öffentlich machte. Was folgte, war ein handfester Rosenkrieg, der vor kurzem sein (vorläufiges?) Ende fand. Bis zum 20. Oktober obliegt Jolie das alleinige physische Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder, Pitt erhält im Gegenzug ein Besuchsrecht unter Auflagen

In zwei Tagen läuft die Vereinbarung allerdings aus ...