Angelo Kelly über Kelly Family: "Es hat sehr viel Kraft gekostet“

Jetzt erklärt er seinen Ausstieg aus der Familien-Band

Es war ein Schock für die Fans: Angelo Kelly, 38, verlässt die Kelly Family. Im Interview mit RTL sprach er jetzt ganz offen über die Gründe für diese drastische Entscheidung …

Aus und vorbei!

Angelo Kelly macht Schluss: Für den 38-Jährigen ist das Kapitel Kelly Family endgültig vorbei, nach der aktuellen Tour will er nicht mehr mit seinen Geschwistern aus der Bühne stehen, wie er vor wenigen Tagen selbst bekannt gab.

Dabei hatte die berühmte Familien-Band erst vor knapp drei Jahren ihr großes Comeback gefeiert, doch für Angelo Kelly seien die letzten Jahre sehr kräftezehrend gewesen: "Es hat sehr viel Kraft gekostet. Ich hab noch nie so viel gearbeitet, wie in den letzten dreieinhalb Jahren. Ich glaube, das kann ich so nicht noch mal machen."

Zeit bei der Kelly Family hat "sehr viel Kraft gekostet"

Auch bei "Instagram" richtete sich der jüngste Bruder der Kelly Family an seine Fans:

Ich finde es sehr wichtig, dass ein Künstler mit seinem Publikum ehrlich und direkt ist. Ich habe es dreieinhalb Jahre sehr genossen, mit meinen Geschwistern zusammenzuarbeiten, auch die Zeit gemeinsam zu verbringen. (…) Aber ich muss auch sagen, dass es sehr, sehr viel Arbeit war. Besonders für mich. (...) Noch nie habe ich so hart gearbeitet, wie in den letzten dreieinhalb Jahren.

 

 

Mehr über Angelo Kelly und die Kelly Family liest du hier:

 

 

Angelo Kelly will sich auf seine Familie konzentrieren

Jetzt sprach er mit RTL erneut über die Hintergründe und offenbarte, dass er sich die Entscheidung nicht leicht gemacht habe. Bereuen würde er sie nach eigenen Angaben aber nicht:

Es fühlt sich richtig an. Ich weiß, ich kann mich jetzt voll und ganz auf meine Frau und meine Kinder fokussieren.

Der 38-Jährige, der mit seiner Frau und seinen fünf Kindern in Irland lebt, wolle in den nächsten Wochen erst einmal entspannen und die Seele baumeln lassen, vor allem aber die Zeit mit seiner Familie nachholen, die er aufgrund des stressigen Kelly-Family-Alltags verpasst habe.

 

 

Ganz verabschieden müssen sich die Fans von Angelo Kelly aber nicht: Mit seinem ältesten Sohn Gabriel, 18, hat er den Podcast "Father & Son". Und auch musikalisch gibt es bald Neues von dem 38-Jährigen: Am 22. Mai erscheint das vierte Familienalbum mit dem passenden Titel "Coming Home", auf dem er mit seiner Frau und seinen Kindern zu hören sein wird.

 

 

Bist du traurig darüber, dass Angelo Kelly die Kelly Family verlässt?

%
0
%
0