Anna Ermakova: Dieses Statement zu Papa Boris Becker hätten wir nie erwartet!

Die 17-Jährige erzählt, wie sie von den Finanzproblemen ihres Vaters erfuhr

Ihr Vater Boris Becker, 49, hat derzeit mit vielen Negativschlagzeilen zu kämpfen. Grund dafür ist die momentane Finanzkrise der Tennis-Legende. Jetzt äußert sich zum ersten Mal Tochter Anna Ermakova, 17, wie sie reagierte, als sie von der Misere Wind bekam.

Anna Ermakova: „Natürlich war ich zuerst geschockt“

Erst kürzlich wurde der ehemalige Profi-Sportler von einem Londoner Gericht für bankrott erklärt. Gegenüber „Gala“ und der ProSieben-Sendung „red“ meldete sich jetzt die junge Tochter und offenbart ihre Gefühlslage und wie sehr die Schlagzeilen sie belasten. Denn so wie wir alle, hat Anna die Nachrichten der finanziellen Schwierigkeiten über die Medien erfahren:

Es hat mir sehr weh getan. Natürlich war ich zuerst geschockt. Dann dachte ich an die Konsequenzen. Ich habe mich auch selbst gefragt: Wird es mein Leben verändern?“,

so das junge Model.

„Irgendwie wirst du über Nacht erwachsen“

Doch noch lange keinen Grund um aufzugeben. Jetzt erst recht, denkt sich das Promi-Kind. In London geht die 17-Jährige auf eine Privatschule und im nächsten Jahr will sie dann Kunstgeschichte zu studieren. Nun will das hübsche Model auf ihren eigenen Beinen stehen und mehr für ihre Karriere tun:

Du lernst, du arbeitest, aber auf eine erwachsene Art. Irgendwie wirst du über Nacht erwachsen. Du verstehst die Bedeutung von Geld klarer als zuvor. Du willst in dem Moment noch viel mehr für deine eigene Karriere tun, um unabhängig zu sein und nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.

Anna hat großes Verständnis für Papa Boris Becker

Natürlich steht Anna ihrem Papa zur Seite und zeigt großes Verständnis für die momentane Situation. Anna macht ihrem Vater keinerlei Vorwürfe, nimmt ihn sogar in Schutz:

Du kannst nicht der jüngste Champion sein und gleichzeitig ein guter Buchhalter. Deshalb lässt man seine Finanzen von anderen Leuten managen. Und darunter können die Finanzen leiden, wenn man beispielsweise schlecht beraten wird.

Ob ein schlechter Finanzberater wirklich an der Finanzkrise schuld ist, ist nicht bekannt. Könnt ihr das Verständnis seiner Tochter verstehen? Stimmt unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Könnt ihr das Verständnis seiner Tochter verstehen?

%
0
%
0