Annemarie Eilfeld: In Todesangst!

Ein unbekannter Mann verfolgt die Sängerin

Sängerin Annemarie Eilfeld macht nachts kaum noch ein Auge zu. Seit Monaten wird sie von einem unbekannten Mann verfolgt. Die 26-Jährige spricht in OK! über ihre Todesangst.

Annemarie Eilfeld: "Vor meinem Haus steht abends stundenlang ein Fahrzeug"

Vor meinem Haus steht abends stundenlang ein Fahrzeug mit einer männlichen Person, die das Haus beobachtet,

sagt sie im Gespräch mit OK!. Es wurde sogar schon versucht, bei ihr einzubrechen.

"An der Tür hat jemand das Schloss bearbeitet"

„An der Haustür hat jemand das Schloss bearbeitet, seitdem blockiert der Schlüssel, wenn ich abschließen will“, so Annemarie Eilfeld verängstigt.

Die ganze Geschichte liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 1. Februar, im Handel.

Annemarie Eilfeld im Video: