Ariana Grande: Abrechnung mit ihren Ex-Freunden

In ihrem neuen Song bekommt jeder sein Fett weg

Ariana Grande musste in dem vergangenen Jahr so einiges einstecken: Ein Terroranschlag tötete 22 ihrer Fans, die Trennung von Langzeit-Boyfriend Mac Miller sowie dessen Tod im September und dann auch noch die geplatzte Verlobung mit Pete Davidson.  Von August 2014 bis April 2015 datete die Sängerin den Rapper Big Sean. Der Trennungsgrund: Aufgrund voller Terminkalender sahen sich die beiden kaum noch. Im Februar 2015 fing Ari eine Beziehung mit ihrem Background-Tänzer Ricky Alvarez an, doch im Juli 2016 war alles aus zwischen dem Bühnenpaar. Rapper Mac Miller und Ariana waren von August 2016 bis Mai 2018 ein Paar. Sie blieben bis zu Macs Tod im September enge Freunde.  Die Blitz-Verlobung von Comedian Pete Davidson und Ariana Grande kam für alle überraschend! Im Mai 2018 ließen die Zwei sich Partnertattoos stechen und machten damit ihre Beziehung offiziell. Nicht mal vier Wochen später gaben die beiden ihre Verlobung bekannt.

Ariana Grande, 25, hatte in den vergangenen vier Jahren so einige Liaisonen: Von Rappern über Background-Tänzer bis zum Comedian. Aber im Gegensatz zu Taylor Swift, 28, die sofort über jede ihrer Trennungen einen Song schreibt, hielt sich Ari relativ bedeckt, wenn es um ihre Liebsten ging. Doch in ihrer neusten Single rechnet die Sängerin mit jedem ihrer Ex-Freunde ab. Wer dabei am besten wegkommt und was sie zur gescheiterten Verlobung mit Pete Davidson, 24, zu sagen hat ...

Ariana Grande: Ehrlicher Einblick in ihr Liebesleben

Via Instagram offenbarte Ariana, dass ein neues Album der Sängerin bereits in Arbeit sei. Nächstes Jahr wolle die 25-Jährige mit ihrem Album "sweetener" und dem zukünftigen Werk ihrerseits auf große Konzerttour gehen. Vor wenigen Tagen veröffentlichte sie ihre erste Single-Auskopplung des neuen Projekts: "thank u, next". Die Hauptaussage des Liedes ist, dass sie ihren Ex-Freunden dankbar für die gescheiterten Beziehungen sei. Sie habe dadurch gelernt, wie man mit Liebe, Geduld und Schmerz umgeht. Außerdem schätze Ari es wert, nun genug Zeit für sich selbst zu haben. 

Doch das hielt den Weltstar nicht davon ab, bereits in der ersten Strophe des Songs seine letzten vier Beziehungen zu kommentieren. So ehrlich und direkt erlebte man die "God is a woman"-Interpretin selten. Aber Ariana stellte ihre Ex-Partner nicht einfach in aller Öffentlichkeit bloß. Nein, die Sängerin ließ die Jungs den Song schon vor seiner Veröffentlichung hören und absegnen. 

Big Sean: Er war nicht der Richtige für Ariana Grande

Den Anfang macht Rapper Big Sean, 30. Die Beauty datete den Musiker, der bei Kanye Wests Musiklabel unter Vertrag steht, für acht Monate. Ihre Beziehung machten sie 2015 auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihung offiziell. Das Künstlerpaar veröffentlichte sogar vier Songs zusammen, darunter Aris Erfolgssingle "Problem".  Ihr Trennungsgrund seien angeblich die zu vollen Terminkalender der beiden gewesen, doch es kursierten Gerüchte darüber, ob nicht vielleicht auch ein Liedtext von Sean das Fass zum Überlaufen gebracht habe.

In einem Stück namens "Stay Down" rappt er: "Ich werde nicht lügen: Ich habe ein millionenschweres Mädchen mit einer milliardenschweren M****i. Jedes Mal, wenn ich komme - ich schwöre bei Gott - fühle ich mich reich." Ob der geschmacklose Ausdruck der Auslöser war, bleibt ungewiss.

Ich dachte, ich würde mit Sean enden, doch er passte nicht zu mir,

singt Ariana über den Rapper in "thank u, next".

Ricky Alvarez: Über ihn kann Ari nur noch lachen

Kurz nach der Trennung von Sean fing der Popstar etwas mit seinem Background-Tänzer Ricky Alvarez, 26, an. Ihre Liebelei wurde offiziell, nachdem sie sich während einer Performance im Juni 2015 küssten. Außerdem sah man die beiden in dem berüchtigten Donut-Video rumturteln. In der Aufnahme leckte die Sängerin an einem Donut und legte ihn einfach wieder zurück, ohne ihn zu bezahlen. Nach etwas mehr als einem Jahr trennte sich das Paar wieder und Ricky war nicht länger als Aris Tänzer angestellt. Ein offizieller Trennungsgrund ist nicht bekannt. In ihrem neusten Song singt die 25-Jährige:

Habe ein paar Lieder über Ricky geschrieben - wenn ich sie jetzt höre, muss ich lachen.

Ihr Ex nahm es anscheinend mit Humor und postete ein Video, in dem er auf diese Zeile reagiert.

Mac Miller: "Er war ein Engel"

Die längste Beziehung führte die Sängerin mit Rapper Mac Miller, †26. Malcolm - so der bürgerliche Name des Musikers - und Ari waren fast zwei Jahre liiert. Nach der Trennung blieben sie enge Freunde. Das Pärchen lernte sich bereits 2012 kennen, als sie ein gemeinsames Cover des Weihnachtssongs "Baby It's Cold Outside" aufnahmen. Im Jahr darauf folgte der gemeinsame Song "The Way", in dem dazugehörigen Musikvideo hatten sie ihren ersten Kuss. Doch bis sie ihre Beziehung im Sommer 2016 bekannt machten, bezeichneten die Zwei sich nur als Beste Freunde.

Für Arianas Benefizkonzert, anlässlich des Terroranschlags in Manchester im Mai 2016, cancelte der Rapper sogar den Rest seiner eigenen Tour, um seiner Liebsten Beistand zu leisten. Doch zwei Jahre später steht die Liebe der beiden vor dem Aus. Grund dafür soll Macs toxisches Verhalten gewesen sein. Die Sängerin habe das Alkoholproblem ihres Liebsten nicht länger ertragen können.

Im September 2018 verstarb der erst 26-jährige Künstler an einem Drogen-Cocktail. Über den Tod ihrer großen Liebe ist die "no tears left to cry"-Sängerin noch lange nicht hinweg und postet immer wieder Liebesbotschaften an Mac auf ihrem Instagram-Profil. 

Wünschte, ich könnte Malcolm 'Danke' sagen, denn er war ein Engel,

singt Ariana über den verstorbenen Rapper.

Pete Davidson: überstürzte Blitz-Verlobung

Comedian Pete Davidson, 24, lernte Ariana bereits 2016 während ihres Auftritts in der "Saturday Night Live"-Show kennen, in der er ein fester Bestandteil der Crew ist. Freunden erzählte die Sängerin damals schon, dass sie ihn eines Tages heiraten würde. Die Liebelei der beiden wurden nur drei Tage, nachdem die ehemalige "Victorious"-Darstellerin ihre Trennung von Mac Miller bestätigte, bekannt. Pete ließ sich innerhalb von einem Monat vier Tattoos für Ari stechen. Im Juni 2018 zogen der "SNL"-Komiker und das Pop-Sternchen in eine gemeinsame Wohnung in New York City und verlobten sich. Der Verlobungsring, den er nach nur wenigen Wochen des Datings gekauft hat, kostete Pete satte 93.000 Dollar

Die Liebe der beiden hielt fünf Monate. Grund für das Liebes-Aus soll laut Gerüchten auch der tragische Tod Mac Millers gewesen sein. Doch ob der Schicksalsschlag wirklich der Auslöser war, ließen die Ex-Verlobten bisher unkommentiert. In ihrem neusten Song heißt es über Pete lediglich:

Fast hätte ich geheiratet. Ich bin so dankbar für Pete.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

i thought u into my life 💭 woah ! look at my mind 💡⚡️🙈

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

 

(HIER kannst du den neuen Song von Ariana hören!)

Was meinst du zu dem Song? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ariana Grande: Liebes-Terror

Ariana Grande: Macht sie die Angst kaputt?

Ariana Grande rührt mit Erinnerung an Mac Miller zu Tränen

Was sagst du zu "thank u, next"?

%
0
%
0