Ariana Grande & Pete Davidson: Aus Liebe wurde Hass

Der Komiker macht Witze über die Trennung - die Sängerin schießt zurück

Ariana Grande, 25, hat die Nase voll von ihrem Ex-Verlobten Pete Davidson, 24. Die Sängerin hat via Twitter gegen den Komiker gefeuert. Sie reagierte damit auf einen Auftritt des Komikers, bei dem Davidson Witze über die Trennung der beiden gerissen hat.

 

Ariana Grande und Pete Davidson haben sich getrennt 

Das Jahr 2018 steht für Ariana Grande unter keinem guten Stern! Im Frühling ging die dreijährige Beziehung mit Rapper Mac Miller (✝26) in die Brüche. Trennungsschmerz? Fehlanzeige! Nur wenige Wochen später turtelte Ari mit Comedian Pete Davidson. Und nur vier Wochen nachdem sie zum ersten Mal zusammen in der Öffentlichkeit gesehen wurden, wagten sie den nächsten Schritt – eine Verlobung! Was folgte waren mehrere Partner-Tattoos, Hochzeit-Pläne und sogar ein gemeinsames Haus-Schwein namens Piggy Smalls.

Im September dann der Schock: Ihr Ex Mac starb an einer vermeintlichen Überdosis. Das Ereignis warf sie völlig aus der Bahn. Ariana löste sogar die Verlobung und trennte sich von Pete.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

i am but a pete davidson update acc stay tuned for more (pete follows / comments sumtimes)

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

 

Pete Davidson macht sich über Trennung lustig - Ariana schießt zurück

Der „Saturday Night Live“-Star Pete Davidson hat sich im Zuge eines Promo-Auftritts zur kommenden Ausgabe der Sendung über die Trennung von seiner Verlobten Ariana Grande lustig gemacht. In dem Video fragt er Sängerin Maggie Rogers, ob sie ihn heiraten wolle – ziemlich unangebracht? Das sieht auch Ari so! Nachdem das Video veröffentlicht wurde, schrieb die Sängerin auf Twitter:

 Für jemanden der behauptet, er hasse Aufmerksamkeit, versuchst du ganz schön daran festzuhalten.

Außerdem postete sie ein Video, in der die Sequenz von Pete und Maggie zu sehen ist und kurz darauf: „Danke, Nächster". Diese Tweets hat sie mittlerweile gelöscht. 

 

 

 

Freunde wollen, dass sich Ari Hilfe sucht 

Doch die Freunde des Musikstars meinen zu wissen, dass Arianas Stärke nur eine Fassade sei: „Nach außen mag es so aussehen, als sei sie okay, aber tief drinnen ist sie verletzt“, so ein Insider gegenüber „Heat“. Denn statt sich nach dem ganzen Auf und Ab eine Auszeit zu gönnen, stürzt sich die 25-Jährige lieber in die Arbeit. Selbst ihre Social Media-Pause hielt nur wenige Tage an. 

Eine Menge Leute denken, es wäre wohl das Beste, wenn sie eine Pause einlegt und professionelle Hilfe bekommt.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Ariana Grande rührt mit Erinnerung an Mac Miller zu Tränen

Ariana Grande: Macht sie die Angst kaputt?

Ariana Grande: Liebes-Terror