Armie Hammer: Erschütternd! Neue Details zum Kannibalen von Hollywood

Die Polizei ermittelt wegen Vergewaltigung

Hinter der Fassade des Hollywoodstars Armie Hammer, 34, soll in Wahrheit ein Monster stecken. Nach den Kannibalismus-Schlagzeilen ermittelt die Polizei nun auch wegen Vergewaltigung …

Opfer zeigt Armie Hammer wegen Vergewaltigung an

Laut zahlreicher US-Medienberichte soll eine junge Frau dem Schauspieler Armie Hammer vorwerfen, sie vor vier Jahren vergewaltigt zu haben. Das angebliche Verbrechen habe sie laut "TMZ" bei der Polizei angezeigt, die jetzt gegen den 34-Jährigen ermitteln soll.

Laut Angaben der Frau, die Effie heißt, soll Hammer sie am 24. April 2017 mehr als vier Stunden lang vergewaltigt, ihren Kopf gegen die Wand geschlagen und ihr auch andere Arten der Gewalt angetan haben. Während einer Pressekonferenz mit ihrer Anwältin Gloria Allred erklärte sie, dass sie den Hollywoodstar 2016 auf Facebook kennengelernt hatte, als sie 20 war.

Die beiden wären eine Beziehung eingegangen, die gewalttätig und missbräuchlich wurde. Effie hätte sogar Angst davor gehabt, Armie würde sie umbringen. Hammers Anwalt Andrew Brettler hingegen behauptet jetzt, Effie hätte noch im Juli 2020 sehr sexuelle SMS an seinen Mandanten geschickt, in denen sie detailliert erklärte, was Hammer mit ihr machen sollte.

Laut Brettler schickte sie Hunderte SMS an den Schauspieler, der sie abwimmelte. Eine Beziehung mit Effie dementiert Armie allerdings nicht, doch wie mit all seinen sexuellen Partnern sei diese einvernehmlich geschehen. Nun müssen die zuständigen Ermittler die Wahrheit herausfinden.

Mehr zum Thema:

 

 

Armie Hammer: Schwere Kannibalismus-Vorwürfe

Erst Anfang des Jahres hatte Armies Ex-Freundin Paige Lorenze über die Beziehung mit dem 34-Jährigen im "Star Magazine" ausgepackt und erschütternde Details preisgegeben: Er habe ihr mit einem Messer den Buchstaben "A" über ihren Schambereich geritzt:

Man kann es noch sehen. Es tat unglaublich weg und war traumatisierend.

Außerdem habe Hammer sie während ihrer fünfmonatigen Beziehung mit seinem Charme manipuliert und zu BDSM-Spielen überredet. Doch damit nicht genug! Um sein Verlangen nach menschlichem Fleisch zu stillen, soll er sogar ernsthafte Pläne geschmiedet haben: "Er sagte mir, er wolle einen Arzt finden, der meine Rippen herausnehmen könnte. Er war 100 Prozent ernst. Er sagte mir, man könne die Rippen entnehmen, damit er sie räuchern, kochen und essen kann."

 

Themen
Armie Hammer,