Arnold Schwarzenegger schlägt nach Trump-Diss zurück

Der Ex-Governator kontert gegen den US-Präsident

Arnold Schwarzenegger schlägt gegen Donald Trump zurück. Donald Trump wetterte gegen Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger und seine prominenten Kandidaten von

Arnold Schwarzenegger, 69, und Donald Trump, 70, liefern sich bereits seit Wochen einen Schlagabtausch via Social Media. Nachdem zuletzt US-Präsident Trump gegen die schlechten Einschaltquoten von Schwarzeneggers Serie „The New Celebrity Apprentice“, die zuvor von Trump moderiert wurde, ätzte, legt der Ex-Governator nun in einem Video auf Twitter nach.

Donald Trump disst Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger ist derzeit in der TV-Show „The New Celebrity Apprentice“ zu sehen, in der Prominente für ihre Charity-Organisationen gegeneinander antreten. Bis 2015 moderierte Donald Trump die Reality-Show, der sich am Donnerstag, 2. Februar, über seinen Nachfolger und die sinkenden Quoten lustig machte und bei seiner Rede beim „National Prayer Breakfast“ pöbelte:

Wir alle wissen, wohin das geführt hat. Die Quoten sind in den Keller gefallen, es war ein totales Desaster [...] Ich möchte einfach nur für Arnold beten, wenn wir das können - für diese Quoten.

Arnold kontert in Video gegen Trump

Arnold ließ diesen erneuten Seitenhieb nicht auf sich sitzen und konterte prompt auf Twitter. In einem Video wendet er sich direkt an den US-Präsidenten.

Hey Donald. Ich habe eine tolle Idee. Warum tauschen wir nicht einfach Jobs? Du übernimmst das Fernsehen, weil du so ein Experte in Sachen Quoten bist. Und ich übernehme deinen Job, damit die Menschen wieder beruhigt schlafen können.

Autsch! Das hat gesessen. Gemeint ist unter anderem das Einreiseverbot des neuen US-Präsidenten, welches ebenfalls unzählige Promis betrifft.

Seht hier Arnold Schwarzeneggers Botschaft an Donald Trump: