Ashley Graham als "Victoria's Secret"-Engel?

Das Plus-Size-Model hat eine deutliche Message an alle kurvigen Frauen

Auf der gestrigen "Victoria's Secret"-Show präsentierten Lauftstegschönheiten wie Adriana Lima, 36, Alessandra Ambrosio, 36, und Bella Hadid, 21, mal wieder ihre hart erarbeiteten Bodys auf dem Catwalk. Auch Plus-Size-Topmodel Ashley Graham, 30, zeigte sich mit Engelsflügeln auf Instagram, doch dahinter steckt ein klares Statement.

„Victoria's Secret Fashion Show 2017“

Gestern Abend war es mal wieder soweit – in Shanghai fand das größte Model-Event des Jahres statt: Die "Victoria's Secret"-Show 2017! Supermodels wie Lily Aldridge, 32, und Karlie Kloss, 25, liefen in ihren heißen Outfits über den Laufsteg der Mercedes Benz Arena und präsentierten, wofür sie die letzten Monate hart gearbeitet - und wahrscheinlich auch gehungert - hatten. Nach weiblichen Kurven suchte man vergeblich.

Dass die "Victoria's Secret"-Models durch die härtesten Model-Castings der Welt müssen und nur wenigen Auserwählten die Ehre zuteil wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Der Body-Typ ist dabei klar definiert: Schlanke Taille, lange Beine.

Plus-Size-Model Ashley Graham als "Victoria's Secret"-Angel

Plus-Size-Models auf der "Victoria's Secret"-Show? Undenkbar! Doch genau das wollte Ashley Grahams, eines der erfolgreichsten Plus-Size-Models der Welt, uns gestern weismachen: Auf ihrem Instagram-Account schummelte sie sich die legendären Engelsflüge auf den Rücken und sorgte damit für Aufsehen. Dazu schrieb die 30-Jährige:

Ich habe meine Fügel! 💐🌈😜 .. meine #AdditionElle Flügel! #dickeschenkelrettenleben

 

Got my wings! 🦋💐🌈😜 .. my #AdditionElle wings! #thickthighssavelives

Ein Beitrag geteilt von A S H L E Y G R A H A M (@theashleygraham) am

 

Ashley Graham: Klares Statement an kurvige Frauen

Doch das Foto stammt nicht etwa von der gestrigen Show in Shanghai. Die Amerikanerin lief für das kanadische Label "Addition Elle" als Unterwäsche-Model über einen Laufsteg, die Flügel wurden kurzerhand mit Photoshop angehängt. Mit ihrem Foto provoziert Graham gezielt – und spaltete damit ihre Fans in zwei Lager. Während einige Instagram-User ihr "Skinny Shaming" vorwerfen, feiern sie andere für die Aktion: "Du bist so inspirierend" oder "Du gibst mir so viel Selbstbewusstsein" lauten die Kommentare.

Eine Einladung der Dessous-Marke würde sie übrigens sofort annehmen, so Graham gegenüber "TMZ".

Wie denkst du über Ashley Grahams Post? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Wie denkst du über Ashley Grahams Post?

%
0
%
0