Aufgedunsenes Selfie: Was ist mit David Ortega los?

Facebook-Fans sind besorgt um den „Köln 50667“-Darsteller

Seit seiner Teilnahme beim diesjährigen „Dschungelcamp“ ist es wieder ruhig um David Ortega, 31, geworden. Zwar ist er seit Mai dieses Jahres wieder Darsteller in der beliebten Reality-Serie „Köln 50667“, privat ließ der Deutsch-Spanier allerdings nicht viel von sich hören. Umso besorgniserregender sind die neusten Schnappschüsse von David auf Facebook, denn optisch zeigt er sich dort stark verändert.

David Ortega sorgt mit unklarer Facebook-Nachricht für Verwirrung

Aufgedunsenes Gesicht, wuchernde Augenbrauen, zweifelhafter Blick - so kennen wir David Ortega eigentlich gar nicht! Der 31-Jährige war immer für sein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild bekannt, jetzt ist er auf einem aktuellen Foto kaum wiederzuerkennen.

Aus der dazugehörigen Nachricht an Davids Follower werden diese allerdings auch nicht schlau:

Weise ist der, der aus den Fehlern der Anderen lernt.

Davids Fans sind geteilter Meinung

Einige User zeigen sich besorgt, andere reagieren mit fiesen Kommentaren auf das Foto: „Wie kann man sich nur so gehen lassen“. Aber auch seinen Hatern macht der TV-Star direkt eine Ansage.

An alle, die hier ein Foto beurteilen und daraus schließen, dass ich mich gehen lassen habe. Das Leben ist relativ. Macht nicht auf Meister der Perfektion, denn dann müsstet ihr ebenso perfekt sein.

Typisch für Davids Weisheiten, beinhaltet auch diese Nachricht sicher eine höhere Bedeutung, die nur er selbst kennt. Was tatsächlich zur optischen Veränderung des Frauenschwarms geführt hat, beantwortet er zwar nicht direkt. Allerdings scheint David sich auch mit einem runden Gesicht noch immer pudelwohl in seiner Haut zu fühlen - zumindest das Selbstbewusstsein ist noch ganz das alte.