Aufstand gegen Heidi Klum: Diese Stars gehen auf sie los!

Die GNTM-Jury-Chefin schlägt mit ihrer Strenge über die Stränge

Nora Tschirner, Anouschka Renzi, Natascha Ochsenknecht und mehr: Diese Stars machen gegen Heidi Klum mobil! Unter Druck: Model-Mama Heidi Klum hatte noch nie mit so vielen Anfeindungen zu kämpfen.  Korb für Klum: Die Tochter der Schauspielerin Anouschka Renzi, Chiara Moon Horst, wurde für GNTM angefragt.  Für Natascha Ochsenknecht und ihre Model-Tochter Cheyenne ist GNTM ebenfalls ein No-Go.   Was sie sagen, liest du in der aktuellen Ausgabe von OK!. 

Heidi Klum, es reicht! Die Model-Mama macht sich bei GNTM immer unbeliebter - jetzt gehen sogar die Promis auf die 43-Jährige los. Ihre Forderung: Schluss mit dem Topmodel-Druck!

Nora Tschirners Appell an Heidi Klum: "Ich würde dich gern bitten, dass du das lässt"

So laut hat noch nie jemand gegen sie protestiert! "Ich würde dich an dieser Stelle gern bitten, dass du das lässt", lautet der dringende Appell an Heidi Klum. Und der kommt nicht aus irgendeinem Mund, sondern von einer Frau, die gerade selbst noch Vorbild einer Teenie-Generation war und als eine unserer beliebtesten Schauspielerinnen zu Deutschlands VIP-Elite zählt: Nora Tschirner, 35. Ihr geht das Getue der GNTM-Chefin so gegen den Strich, dass sie Heidi, via der Funke Mediengruppe, ins Gewissen redet:

Ich bitte dich, dir klar zu werden, was passiert. Und ich bitte dich, dir zu überlegen, ob du das willst (...). Sehr jungen Seelen zu erzählen, dass irgendwas mit ihnen nicht stimmt oder dass das an ihrem Körper liegt, 

prangert die "Tatort"-Partnerin von Christian Ulmen, 41, an. 

 

 

Heftig! Diese schallende Verbal-Klatsche kann selbst die erfolgsverwöhnte Model-Macherin nicht unberührt lassen. Und allmählich scheint sich eine echte Gegenbewegung zu formieren, die das Zeug hat, den Glanz der Show-Chefin erblassen zu lassen.

Chiara Moon Horst lehnte GNTM-Teilnahme ab: "Da bin ich nur ein Objekt"

Nun verrät Anouschka Renzi, 52, OK!: Ihre Tochter Chiara Moon Horst, 19, wurde (im selben Jahr wie Elena Carrière, 21, und übrigens auch Mariella-Ahrens-Sprössling Isabella, die ebenfalls absagte) von Heidis Team umgarnt. Eine Horror-Vorstellung! Zum Glück schaffte es die gefragte Theater-Darstellerin ihrer Nachwuchs-Beauty die GNTM-Teilnahme auszureden. 

Da bin ich nur ein Objekt,

so die Einsicht der Abiturientin.

Mama Anouschka Renzi kritisert Heidis Umgang mit ihrer Tochter

Renzis Kritik an Heidi Klum: 

Ich finde, sie sollte vielmehr den Mädchen vermitteln, dass es wichtiger ist, eine Persönlichkeit zu sein, etwas im Kopf zu haben. Dass nicht nur Aussehen zählt, sondern Ausstrahlung sehr viel wichtiger ist. Mir gefällt auch nicht, dass Heidi ihre Tochter auf so eine Weise zeigt und überhaupt so viele junge Mädchen in diese Richtung gehen.

Immer mehr Kollegen schließen sich der Kritik an - unter anderem Natascha Ochsenknecht und Harald Glööckler. Was sie sagen, liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 17. Mai. im Handel!

Findest du, Heidi geht bei GNTM zu weit?

%
0
%
0