Aus gesundheitlichen Gründen: Sorge um Thomas Gottschalk

"Ich habe doch viele Kräfte in diesem Hause gelassen"

Thomas Gottschalk, 69, stellt im kommenden Jahr überraschend seine Radioshow ein.

Thomas Gottschalk: "Körper fordert sein Recht"

Vor drei Jahren feierte Moderator Thomas Gottschalk mit der Show "Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow" bei dem genannten Sender sein Hörfunk-Comeback. Doch jetzt soll Schluss sein! Der Entertainer wird die Sendung im kommenden Jahr nicht mehr moderieren. Er verkündete das Radio-Aus – natürlich – mit einem Augenzwinkern:

Ich habe doch viele Kräfte in diesem Hause gelassen und ich merke doch, dass der Körper sein Recht fordert. Mein Arzt hat gesagt, es wäre hochriskant, wenn ich weiter wie bisher einmal im Monat das Bett verlasse. Deswegen kann ich leider die Regelmäßigkeit dieser Veranstaltung nicht mehr garantieren,

erzählte Gottschalk in seiner eigenen Show.

 

"Die Gesundheit geht vor"

Die Fans trauern ihrer monatlichen Lieblingsstimme schon jetzt hinterher, können Thomas‘ Entscheidung aber vollkommen nachvollziehen. Sie schreiben auf den sozialen Netzwerken:

Schade, aber so ist das halt,

Die Gesundheit geht vor,

Wir haben uns sehr auf die monatliche Sendung gefreut. Das wird sehr fehlen. 1000 Dank, lieber Thomas.

Das ist traurig, aber natürlich auch nachvollziehbar,

Alles Gute, Thomas!

Thomas Gottschalk hat die Radio-Tür aber nicht komplett geschlossen. Er werde zu gegebener Zeit wieder im Hause auftreten. Na, immerhin!

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Thomas Gottschalk über Trennung: "Ich weiß nicht, ob es richtig war"

Thomas Gottschalk im GNTM-Finale: Das Netz feiert ihn!