Avicii: Bruder im Oman auf der Suche nach Antworten

Fans teilen die letzten Bilder des DJs wenige Tage vor seinem Tod

Nach dem Tod des DJs Avicii mit 28 Jahren, fragen sich alle, was die Todesursache sein könnte. Der Bruder des Musikers, David Bergling, ist nun im Oman, um herauszufinden, woran sein Bruder gestorben ist. Fans teilten unterdessen Bilder, die nur kurz vor seinem Tod entstanden sind.

 

Aviciis Bruder sucht nach Antworten

Der ältere Bruder von Tim Bergling alias Avicii, David Bergling, ist gestern, am Freitag den 20. April in den Oman geflogen. Wenige Stunden zuvor war sein Bruder tot aufgefunden worden. Das amerikanische Promiportal „TMZ“ will herausgefunden haben, dass David in einem Hotel eingecheckt hat, das nur 15 Minuten von dem Ressort entfernt ist, in dem der DJ Urlaub gemacht hatte.

Gute Laune vor seinem Tod

Einige Tage vorher sind noch Fotos von dem DJ entstanden, die ihn in bester Laune zeigen. Mit dem DJ Matrai Joshi, der aus dem Oman kommt, posierte er für ein Foto in dem Ressort. Dieses soll nur drei Tage vor dem Tod des DJs entstanden sein. Der „Daily Mail“ sagte Matrai Joshi:

Er hatte sehr gute Laune.

Der Musiker habe ihm außerdem gesagt, dass er den Urlaub sehr genießen würde. 

Fan teilt Foto mit Avicii

Auch ein anderer Gast des Ressorts postete ein Foto mit dem Musiker. Auf diesem wirken beide sehr glücklich, der 28-Jährige wirkt ausgelassen. 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei 

 

 

 

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links