Baby-News: "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch ist Vater geworden

Ehefrau Sophie Hunter soll Anfang März einen kleinen Jungen zur Welt gebracht haben

Eine Baby-News jagt die nächste: Nach Amanda Seyfried, 31, und Liam Payne, 23, darf sich nun ein weiterer Promi über Nachwuchs freuen. Benedict Cumberbatch, 40, und Ehefrau Sophie Hunter, 39, sollen vor wenigen Wochen Eltern eines Sohnes geworden sein. Diese frohe Botschaft verkündete nun das britische Online-Portal "DailyMail". Doch damit nicht genug: Auch der Name des neuen Erdenbürgers soll bereits bekannt sein.

Benedict Cumberbatch darf sich über Nachwuchs freuen

Und schon wieder gibt es erfreuliche News von einem unserer Lieblins-Promis: Benedict Cumberbatch ist zum zweiten Mal Vater geworden. Wie "DailyMail" berichtet, soll Ehefrau Sophie Hunter bereits Anfang März einen kleinen Jungen zur Welt gebracht haben.

Sophie Hunter bringt Jungen zur Welt

Demnach habe der gemeinsame Nachwuchs am 3. März in einem Privatkrankenhaus das Licht der Welt erblickt. Doch damit nicht genug, denn auch der Name des neuen Erdenbürgers soll bereits bekannt sein: Der Kleine soll auf den Namen Hal Auden hören. bei der Namensgebung soll sich das Ehepaar von William Shakespears' Spitznamen für Heinrich V., "Prince Hal", inspiriert haben lassen. Der zweite Name soll von dem britischen Schriftsteller W. H. Auden stammen.

Vergangenen Oktober gaben Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter bekannt, dass sie zum zweiten Mal Nachwuchs erwarten. Der erste gemeinsame Sohn, Christopher Carlton, kam 2015 zur Welt. Bislang hat das Paar die Baby-News noch nicht offiziell bestätigt.