"Bachelor" Andrej & Eva: Das passierte wirklich nach dem Finale!

"Wir hatten nach den Dreharbeiten Kontakt"

Der Rosenkrieg von Bachelor Andrej Mangold, 32, und der Zweitplatzierten Eva Benetatou, 26, geht in die nächste Runde! Nun sprach die Flugbegleiterin Klartext, was sich wirklich nach dem Finale zwischen ihr und dem Profi-Sportler abgespielt hat …

"In unserer Nacht hat Andrej den ersten Schritt gemacht"

Seit dem großen Finale von "Der Bachelor" in der vergangenen Woche gibt es fast täglich neue Schlagzeilen. Darin steht allerdings weniger das Liebesglück von Andrej Mangold und seiner Auserwählten Jennifer Lange, 25, im Vordergrund, als vielmehr die pikanten Beichten der verschmähten Zweitplatzierten Eva Benetatou. Die lässt es sich nämlich nicht nehmen, jedes noch so kleine Detail aus ihrer gemeinsamen Zeit mit dem Rosenkavalier auszuplaudern.

 

 

Dass Eva und Andrej während der Dreharbeiten Sex hatten, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Die Initiative sei dabei von dem 32-Jährigen ausgegangen:

In unserer Nacht hat Andrej den ersten Schritt gemacht,

erklärte Eva gegenüber "Bild".

 

 

Nach den Dreharbeiten fragte Andrej nach Evas Nummer

Was viele bisher nicht wussten: Nach dem dramatischen Finale endete der Kontakt zwischen den beiden TV-Kandidaten nicht.

Andrej und ich hatten nach den Dreharbeiten Kontakt. Andrej hat diesen gesucht. Ich habe ihm bei Instagram zum Geburtstag gratuliert. Daraufhin schrieb er mir, ob wir uns aussprechen könnten, und fragte nach meiner Nummer. Wir haben fast drei Stunden miteinander telefoniert. Das war privat, sowie geschäftlich.

Es soll sogar ein gemeinsames Treffen in Planung gewesen sein, doch dazu kam es nie: "Ich denke, dass Andrej Jennifer über unseren Kontakt erzählte hatte – denn sie erzählen sich ja alles, wie sie immer sagen. Daraufhin reduzierte es Andrej auf das Telefonat, um uns auszusprechen."

 

 

Das ist der wahre Grund für Evas Sex-Seitenhieb!

Das Verhalten der 26-Jährigen beim "Großen Wiedersehen" stieß vielen Zuschauern böse auf. Die Aufzeichnung der Sendung fand nach dem Telefonat mit Andrej statt. Ihre Beweggründe erläuterte Eva nun ebenfalls im Interview mit "Bild":

Ich wollte erst nicht sagen, dass Andrej und ich beim Dreamdate miteinander geschlafen haben. Er ließ mir offen, ob ich im Frauke-Interview darüber spreche oder nicht. Er ist da sehr vorsichtig: Er rief mich anonym an oder zog bei Instagram gesendete Nachrichten später zurück. Ich habe ihm gesagt, dass das unter uns bleibt. Doch dann war er so komisch zu mir, weshalb ich mich in der Sendung so verhalten habe.

 

Hättest du genau so gehandelt wie Eva? Nimm an unserer Umfrage teil.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Affären-Beichte von "Bachelor"-Eva: Wütend auf RTL?

Sex-Geständnis von "Bachelor"-Eva: Jetzt schlägt Jenny zurück!

"Der Bachelor": Sein mieses Spiel

Hättest du genau so reagiert wie Eva?

%
0
%
0