Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

„Bachelor“ Daniel Völz & Kristina Yantsen: Wie echt ist diese Liebe?

Das TV-Duo verkündete beim großen Wiedersehen: „Ja, wir sind noch ein Paar!“

Die Katze ist endlich aus dem Sack: Bachelor Daniel Völz, 33, hat sich tatsächlich für Favoritin Kristina Yantsen, 24, entschieden. Zur großen Überraschung soll aus den beiden Kuppelshow-Kandidaten auch ein echtes Paar geworden sein. Wir fragen uns aber: Wie echt ist diese „Liebe“?

Nervös, distanziert und niedergeschlagen: Sieht so ein glücklicher Bachelor aus?

Zugegeben, so richtig happy sah Daniel Völz beim großen Wiedersehen von „Der Bachelor“ mit Frauke Ludowig, 54, nicht gerade aus. Ob es an der Aufregung lag, die verschmähte Zweitplatzierte Svenja von Wrese, 22, nach dem Finale das erste Mal wieder zu sehen, oder auf die explosive Yeliz Koc, 24, zu treffen? Die hatte sich beim letzten Mal mit einer Ohrfeige von Daniel verabschiedet.

Egal woran es am Ende lag, Fakt ist: Der 33-Jährige wirkte direkt zu Beginn der Show sehr nervös, distanziert und niedergeschlagen.


(© RTL) Sieht SO ein frisch verliebter Mann aus?

Auch als seine Auserwählte Kristina dann endlich dazu stieß, schien die Stimmung eher eisig. Daniel begrüßte die Frau, in die er angeblich verliebt ist, ebenso, wie die restlichen Kandidatinnen - ein Küsschen links, ein Küsschen rechts. Schmachtende Blicke oder sanfte Berührungen suchte man vergeblich, stattdessen saßen die beiden steif nebeneinander.


(© RTL) Sieht eher nach Paartherapie aus, als frisch verknallt - oder?

Ganz anders im Jahr zuvor bei Ex-Bachelor Sebastian Pannek, 31, und Gewinnerin Clea-Lacy Juhn, 26. Die beiden konnten kaum die Finger voneinander lassen.

Kristina Yantsen: „Ich glaube drei Wochen haben wir nicht telefoniert

Der Eindruck, dass hier zumindest von Daniels Seite keine großen Gefühle im Spiel sind, verstärkt sich beim Rückblick auf das erste Wiedersehen des Wahl-Amerikaners und der Kasachin:

Nach dem Finale hatten Kristina und ich leider nicht sehr viel Zeit füreinander. Wir haben es dann aber doch noch geschafft. Sie kam zu mir nach Florida und dann haben wir gute anderthalb Wochen miteinander verbringen können. Dann kann es auch schon mal zu einer Reibung kommen, beziehungsweise man merkt wie der andere tickt,

berichtet Daniel trocken.

Dass die räumliche Distanz für Daniel und Kristina nach dem Finale schwierig werden könnte, war von Anfang an klar. Allerdings gibt es ja auch noch so tolle Erfindungen wie Skype und Handys, die einem das Leben einfacher machen können. Als Zuschauer wurde man den Eindruck allerdings nicht los, dass dem 33-Jährige ein ernstes Interesse daran fehlt, die Beziehung weiter auszubauen: „Ich glaube drei Wochen haben wir nicht telefoniert. Aber wir schreiben jeden Tag“, erklärt Kristina sichtlich enttäuscht. Später beichtet sie Daniel unter Tränen:

Ich habe dich so vermisst. Du glaubst gar nicht, wie du mir manchmal fehlst. Das alles durchzumachen, das ist einfach so schwer.


(© RTL) Kristina scheint sehr unter der Trennung von Daniel zu leiden. Ganz im Gegensatz zu dem Ex-Rosenkavalier, der die Einsamkeit sogar fast zu genießen scheint ...

Und weiter: „Ich spüre, dass du deine Zeit brauchst und nicht jeden Tag fünf Stunden telefonieren willst.“ Und was hat Daniel zu seiner Verteidigung zu sagen?

Ich habe total unterschätzt, wie krass schwer das auch einfach ist. Wenn man sich nicht sieht und wenn man sich irgendwie nicht drücken kann. Die kleinen Sachen. Mit denen baut man halt so was auf …

So voll ist der Terminkalender von Daniel Völz nach dem Finale

Anstatt für seine Liebste Zeit zu schaffen, geht der noch amtierende Bachelor Daniel lieber auf Clubtour. Diese startet bereits morgen (Freitag, 9. März) in Osnabrück. Kristina wird nicht dabei sein, wie ein Veranstalter gegenüber IN bestätigt hat:

Das Booking ist für Daniel Völz alleine. Als Begleitung haben wir lediglich das Management.

Es ist eher schwierig, hier wahre Gefühle entstehen zu lassen

Und dann wäre da noch die überraschende Liebeserklärung von Daniel im Finale.


(© MG RTL D) Daniel sagte bereits im Finale zu Kristina: "Ich liebe dich."

Kann man nach zwei Monaten Drehzeit, kaum Zweisamkeit und zahlreichen Dates mit anderen Frauen wirklich von Liebe sprechen? Paartherapeutin Sigrid Sonnenholzer erklärte gegenüber „Focus Online“:

Es ist eher schwierig, hier wahre Gefühle entstehen zu lassen. Auf Daniel und auch auf Finalistin Kristina lastet ein ungeheurer Erwartungsdruck. Selbst wenn ihm gar keine der Damen gefallen hätte, musste er ja ein trotzdem ein Ergebnis liefern. Das steht auf alle Fälle im Vordergrund der Entscheidung und letztlich ist die Entscheidung davon beeinflusst, wer ihm optisch am besten gefällt und am wenigsten zickig ist.

Was glaubst du wie lange die Beziehung von Daniel und Kristina halten wird? Stimme unten ab!

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Was glaubst du wie lange die Beziehung von Daniel und Kristina halten wird?

%
0
%
0
%
0
%
0