"Bachelor"-Kandidatin Janine Christin Wallat: Sie ist frisch verliebt!

"Er ist das komplette Gegenteil vom Daniel"

Love is in the air ...  Janine Christin Wallat sorgte in der letzten Bachelor-Staffel für reichlich Gesprächsstoff. Die schöne Brünette hatte sich tatsächlich in Rosenkavalier Daniel Völz, 33, verguckt. Doch der brach ihr das Herz. Nach der Liebes-Pleite im TV hat die 22-Jährige nun aber offenbar den Mann fürs Leben abseits der Kameras gefunden.

Janine Christin: Happy in love?

Seit der Abfuhr von Daniel Völz lief die aufgeweckte Norderstedterin als Single-Lady durchs Leben - bis jetzt! Im OK!-Interview beim Press Day von PR Sugar in Hamburg plauderte sie aus dem Nähkästchen.

Man lernt ja schon immer ein paar mehr Männer kennen und man muss da auch abwiegen: 'Möchten sie mich nur kennenlernen, weil ich im Fernsehen war oder weil sie mich als Person interessant finden.' Und ich glaube, das kann man immer sehr gut herausfiltern. Aber es gibt dort eventuell schon jemanden, ja,

sagte sie strahlend. 

 

 

Wir sind gerade noch in der Kennenlernphase und ja, er tut mir auf jeden Fall sehr gut und er ist das komplette Gegenteil vom Daniel.

Wer der vermeintliche neue Mann an der Seite der Ex-Kuppelshow-Kandidatin ist, behielt sie noch für sich. Schließlich seien sie noch kein Paar - doch einige Details plauderte sie dennoch aus.

Er ist auf jeden Fall gut durchtrainiert, hat sehr viel Humor, kann sehr gut zuhören, ist sehr ehrlich und wer weiß, vielleicht entwickelt sich was daraus. Der kommt gar nicht aus der Branche und der hat damit überhaupt nichts zu tun und der möchte damit auch nichts zu tun haben.

 

 

Aufgrund der Tatsache, dass er mit der Branche nichts zu tun haben möchte, würden sich ab und an Probleme ergeben.

Das ist auch manchmal so schwierig, weil der das (die Branche, Anm. d. Red) auch eher meiden möchte und froh ist, wenn es ein wenig ruhiger um mich wird. Aber er hat mich so kennengelernt. Deswegen sage ich mir, dass er damit klarkommen muss und wir müssen jetzt einfach sehen, was die Zeit bringt.

 

Janine Christin: "Könnte was Ernstes werden"

Die Zwei haben sich an Silvester kennengelernt und seither immer wieder geschrieben und sich getroffen. Knapp sechs Monate sind inzwischen vergangen und schon jetzt scheint sich Janine Christin sicher zu sein: Der durchtrainierte Unbekannte könnte ihr Mann fürs Leben sein.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass es was Ernstes wird. Es ist noch nichts Ernstes, man trifft sich viel, man verbringt viel Zeit miteinander und er ist immer für mich da wenn ich ihn brauche. Gerade was auch Social Media angeht und er sagt mir seine offene Meinung, und sagt nicht zu allem ja und Amen und ich brauche auch wirklich mal jemanden, der mir mal Gegenwind gibt.

Wenn die 22-Jährige tatsächlich ihren Mr. Perfect gefunden hat, lässt sie ihre Fangemeinde schon bald mit Sicherheit ganz offiziell an ihrem Glück teilhaben.

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Artikel enthält Affiliate-Links