Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

„Bachelor“ Kristina Yantsen an ihre Fans: „Ihr seid wahnsinnig hässliche Menschen“

Was ist denn plötzlich mit der Kuppelshow-Siegerin los?

Nach dem großen Finale von „Der Bachelor“, in dem sich Daniel Völz, 33, für seine Auserwählte Kristina Yantsen, 24, entschieden hatte, standen die beiden Turteltauben ihren Fans jetzt am Tag danach in einem Facebook-Live-Video Rede und Antwort. Da brachen dann plötzlich Worte aus der Kasachin heraus, mit der die Zuschauer so sicher nicht gerechnet haben …

Nach dem Finale von „Der Bachelor“: Wie geht es jetzt weiter?

Ja, wir sind ein Paar“, verkündeten Daniel Völz und Kristina Yantsen kurz nach dem Finale.


(© MG RTL D) Als Daniel Kristina die letzte Rose schenkt, fallen sich beide überglücklich in die Arme.

Fragen und Skepsis bleiben dennoch bei den Zuschauern. Wie geht es jetzt weiter mit den beiden? Zieht der 33-Jährige zurück nach Deutschland? Und was ist mit einer Hochzeit und Kindern? Um den Fans so viele Fragen wie möglich zu beantworten, meldeten sich Daniel und Kristina in einem Live-Video bei Facebook zu Wort. Dort sprach das Paar ausgiebig über die gemeinsame Zukunft, das Finale und auch die pikantesten Momente der achten „Bachelor“-Staffel.

Als es dann am Ende um die Verabschiedung der Fans ging, platzten plötzlich wüste Beschimpfungen aus Kristina heraus. Was war passiert?

Kristina Yantsen: „Ihr seid wirklich wahnsinnig hässliche Menschen

Die Moderatorin richtete sich mit einer letzten Frage an Daniel und Kristina: „Möchtet ihr euren Fans abschließend noch etwas sagen?“ Daraufhin hat die Kuppelshow-Siegerin das Wort:

Ich wollte mich mal bedanken, bei den Fans. Für die ganz vielen tollen Kommentare und Nachrichten. Ihr seid wirklich solche wahnsinnig hässliche Menschen. Also wirklich!

Kurze Stille. Dann fügt Daniel hinzu: „Herzlich meinst du.“ Nicht das erste Mal, dass Kristina sich in ihrer Wortwahl vergreift. Übel nehmen sollte man der Kasachin ihren Fauxpas allerdings nicht, schließlich hatte sie es ja eigentlich gut mit ihren Fans gemeint. Und ein viel größeres Malheur passierte ihr bereits am Abend zuvor

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Artikel enthält Affiliate-Links