„Bachelorette“: Gefühls-Chaos! Jessica Paszka den Tränen nahe

DIESER Kandidat bringt die TV-Blondine um den Verstand

Bereits in der dritten Nacht der Rosen ist Bachelorette Jessica Paszka von ihren Gefühlen hin und hergerissen. Nicht nur, dass sie von gleich zwei Kandidaten einen Korb bekommt, auch ein weiterer Mann sucht das Gespräch mit der Single-Dame und bringt sie mit seinen Worten fast zum Weinen!

Ist Jessica Paszka bereits verknallt?

Auch wenn der Startschuss zur vierten Staffel der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ erst vor wenigen Wochen gefallen ist, spielt das Herz von Jessica Paszka bereits jetzt verrückt. In der dritten Episode (Mittwoch, 28. Juni) kommt es beim romantischen Einzeldate mit Johannes, 29, zum ersten Kuss und auch auf einige andere Kandidaten hat Jessica ganz offensichtlich ein Auge geworfen.

Aber nicht nur die Single-Dame selbst hat sich verguckt, auch bei den verbliebenen Männern ist der Kampfgeist ausgebrochen - und jeder hat für sich einen Weg gefunden, um Jessica nahe zu kommen. Der einfühlsame Niklas, 28, sorgt in der Nacht der Rosen für einen der bisher emotionalsten Momente der Staffel, denn wegen ihm kämpft die Bachelorette mit den Tränen.

Abfuhr für die Bachelorette

Aber von vorne: Bereits in der letzten Woche war Niklas den Zuschauern mit einer überraschenden Aktion im Gedächtnis geblieben. Beim Einzeldate mit dem Unternehmer aus Osnabrück hatte sich Jessica Paszka so wohl gefühlt, dass sie ihn spontan fragte, ob er nicht die Nacht mit ihr verbringen wolle. Der 28-Jährige mimte allerdings den Gentleman und lehnte dankend ab.

Geht Niklas mit DIESER Aktion zu weit?

Sicher hat dieser Korb Jessica zu denken gegeben. In dieser Woche fährt Niklas nun das komplette Kontrastprogramm und macht seiner Auserwählten in der Nacht der Rosen ein Geschenk. Gleich zu Beginn bittet er die 26-Jährige zum Gespräch und überreicht ihr daraufhin einen Brief.

Damit überrascht er nicht nur Jessica selbst, sondern auch die Zuschauer. Worum handelt es sich bei dem mysteriösen Zettel? Eine geheime Botschaft? Ein Gedicht? Nein, ganz falsch. Niklas hat der TV-Blondine tatsächlich einen Gutschein für eine Reise nach Rom überreicht!

Ich habe gemerkt, du hast das Herz am richtigen Fleck,

zuckert der Kandidat. Und es kommt sogar noch besser: Weil sich Niklas so richtig in Jessica verguckt hat, bietet er ihr an, sich jederzeit bei ihm zu melden, um den Gutschein einzulösen - auch nach den Dreharbeiten, sollte sich die Bachelorette nicht für ihn entscheiden.

Kein Wunder, dass Jessica bei dem Gespräch erstmal schlucken muss und mit den Tränen kämpft. Mit so einen Überraschung hat sie sicher nicht gerechnet.

Am Ende muss der Romantiker dann aber tatsächlich zittern und bekommt erst als Vorletzter eine Rose überreicht. So richtig weiß Jessi offenbar noch nicht, ob Niklas wirklich der Richtige für sie ist…

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Glaubst du, dass Niklas ernsthafte Chancen bei Jessica hat?

%
0
%
0