"Bachelorette"-Johannes: Er liebt Jessica noch immer

Der 29-Jährige spricht offen über seine Gefühle zu der TV-Schönheit

"Bachelorette"-Finalist Johannes Haller, 29, war so nah dran, doch am Ende hat Rosen-Lady Jessica Paszka, 27, dann doch Drummer David Friedrich, 27, die allerletzte Rose überreicht. Ein echter Schlag ins Gesicht für den smarten Blondschopf vom Bodensee, der noch immer an seiner Abfuhr zu knabbern hat. 

Keine Rose für Johannes Haller!

Die Enttäuschung war Johannes Haller buchstäblich ins Gesicht geschrieben, als Jessica Paszka dem 29-Jährigen vergangenen Mittwoch beim großen Finale von "Die Bachelorette" plötzlich erklärte, dass sie sich NICHT in ihn verliebt hätte. Kein Wunder, schließlich durfte der Schwabe nicht nur als Erster die hübsche Rosen-Lady küssen, sondern verbrachte auch sonst einige romantische Stunden mit dem "Playboy"-Sternchen. Ja, die Funken zwischen Johannes und Jessi schienen definitiv zu sprühen. Das große Feuerwerk schaffte allerdings nur Konkurrent David Friedrich zu entfachen - zumindest wenn es nach der "Bachelorette"-Schönheit geht.

Johannes Haller liebt Jessi noch immer

Denn für Johannes entpuppte sich Jessica schnell zur absoluten Traumfrau. Und daran hat sich auch bis heute - einige Wochen nach Ende der Dreharbeiten - nichts geändert. Denn wie der Segel-Liebhaber jetzt im Interview mit "Promiflash" verriet, scheinen die Gefühle des Zweitplatzierten noch immer die gleichen zu sein. 

Natürlich habe ich noch starke Gefühle für Jessi. Es tut umso mehr weh, erneut zu sehen, wie dir das Herz gebrochen wird. Ich würde mir immer noch wünschen, der Mann an Jessis Seite zu sein,

gab Johannes offen zu. Der Arme!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei