"Bachelorette"-Johannes: "Jessica wird zitternd vorm Bildschirm sitzen"

Exklusiv in OK!: Der Kuppelshow-Kandidat zu David Friedrichs Dschungelcamp-Coup

In der Kritik: Wachsender Ruhm, aber auch immer mehr Feinde. Wie tickt die Johannes verliebte sich in der RTL-Show in Jessi - wurde aber nur Zweiter. Sein Bild über Paszka hat er mittlerweile radikal geändert. 

Diese Nachricht schlug Anfang der Woche hohe Wellen: Wie die "Bild" erfuhr, geht David Friedrich, 28, ins Dschungelcamp. Wie das wohl seine Ex Jessica Paszka, 27, findet? "Bachelorette"-Buddy Johannes Haller, 29, zumindest glaubt, dass die Party-Prinzessin den TV-Coup ihres Verflossenen fürchtet - aus einem ganz bestimmten Grund ... 

Jessica Paszka: Diva-Allüren?

Immer mehr Fans und Weggefährten nehmen Anstoß an der arroganten Art des Reality-Starlets Jessica Paszka, die sich in den sozialen Netzwerken und Promi-Partys wie ein Superstar inszeniert. Auch Johannes Haller, der in der RTL-Kuppelshow um das Herz der "Bachelorette" kämpfte und dabei Zweiter wurde, lässt kein gutes Haar mehr an ihr. Die 27-Jährige stolziere bei Veranstaltungen "wie eine Diva" über den roten Teppich und wolle allen das Gefühl geben, "die deutsche Jennifer Lopez" zu sein, so Haller zu OK!.  

Embed from Getty Images

Diva-Auftritt: Jessica Paszka Ende Oktober beim Deutschen Comedypreis

"Sie hat es übertrieben", findet auch der Fünftplatzierte Sebastian Fobe in OK!, und ergänzt: "Jessica zieht eine Riesen-Show ab. Langsam zeigt sich, dass das Bild von ihr nicht der Wahrheit entspricht", so der bärtige Womanizer. 

Johannes Haller: "Hoffe, dass David der Öffentlichkeit endlich die Wahrheit erzählt"

Johannes deutet gegenüber OK! an, dass Paszka Leichen im Keller hat und sich vor Dschungelcamp-Enthüllungen ihres Ex-Lovers fürchten muss: 

Sie wird jeden Abend zitternd vor dem Bildschirm sitzen und hoffen, dass David weiterhin nichts verrät, was sie abgezogen hat. Ich hoffe, dass er die Chance nutzt und endlich mal der Öffentlichkeit die Wahrheit erzählt,

bekräftigt der Segel-Fan vom Bodensee. 

Johannes und Jessica kamen sich bei der "Bachelorette" nahe. 
 

"David wird definitiv Zuschauerliebling"

Welche Wahrheit das wohl ist? Nach dem Liebes-Aus des "Bachelorette"-Paares entbrannte ein schmutziger Trennungskrieg, der ausschließlich über die Öffentlichkeit geführt wurde. Johannes und Sebastian sind "Team David Friedrich", stehen auf der Seite ihres Flirtshow-Mitstreiters. Fobe glaubt an den Sieg des 27-Jährigen und auch Johannes ist sich sicher, dass es David in dem RTL-Format weit bringen wird: 

David wird definitiv ein Zuschauerliebling. Ich sehe ihn ganz weit vorn, wenn nicht sogar mit der Dschungelkrone.

Zwar habe ihn der mögliche TV-Coup des Musikers überrascht, ("weil ich mit David im engen Kontakt stehe und von der 'Bild' davon erfahren habe"), jedoch gäbe es keine Konkurrenz unter den Ex-Kandidaten, die schon während der Dreharbeiten weniger an der "Bachelorette" als vielmehr an Männer-Freundschaften interessiert schienen. 

Unter uns Rosenbrüdern wird sicherlich kein Neid und Mistgunst herrschen, im Gegenteil, wir freuen uns schon auf die gemeinsamen Fernsehabende!,

frohlockt der 29-Jährige in OK!. 

"Bachelorette"-Buddys: Sebastian Fobe, Johannes Haller und Niklas Schröder (v.l.)
 

Was ist deine Meinung? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Glaubst du, Jessi zittert vor David Dschungel-Enthüllungen?

%
0
%
0