"Bachelorette" Melissa Damilia: Produktions-Insider lüftet Geheimnis

Darum hat sich RTL für den "Love Island"-Star entschieden

Melissa Damilia, 24, verteilt im Herbst als neue Bachelorette die Rosen bei RTL und geht auf Männerfang. Doch warum ausgerechnet die Ex-Flamme von Pietro Lombardi, 28? Ein Produktions-Insider packt aus …

Die Wahl der neuen Bachelorette sorgt für Diskussionen

Lange Zeit wurden die Bachelorette-Fans auf die Folter gespannt, denn es war bis vor wenigen Stunden nicht einmal klar, ob es in diesem Jahr überhaupt eine neue Staffel der beliebten RTL-Kuppelshow geben würde. Doch mittlerweile hat RTL die Dreharbeiten bestätigt und auch gleich die Identität der sexy Single-Dame gelüftet. Erneut wird mit Melissa Damilia ein erprobtes Reality-TV-Sternchen die Rosen verteilen. Bisher kommt die Auswahl der Singledame bei den Zuschauern weniger gut an ...

 

 

Im Netz heißt es unter anderem:

Melissa? Von einer Sendung zu anderen …

 

Wie wäre es mal mit einer gestanden Frau?

 

Warum werden eigentlich bei der Bachelorette immer Frauen genommen, die schon in anderen Formaten zu sehen waren?

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Ja, warum eigentlich Melissa Damilia?

Eine gute Frage, die ein Produktions-Insider gegenüber der "Bild" verraten haben soll. Er enthüllte angeblich, dass sich die 24-Jährige gegen eine Vorauswahl aus bekannten und nicht bekannten Gesichtern durchsetzen konnte. Besonders überzeugt habe sie dabei vor allem charakterlich:

Melissa gilt als sympathisch, ihr nimmt man einfach ab, dass sie ernsthaft nach einem Freund sucht. Gleichzeitig ist sie auch wunderschön und sexy.

Es bleibt zu hoffen, dass sie beim dritten TV-Anlauf endlich den richtigen Mann findet. Bei "Love Island" und mit Pietro Lombardi wollte es ja bisher leider nicht klappen …

 

Bist du mit der Wahl von RTL zufrieden?

%
0
%
0