Bachelorette-Schock: Darum musste Favorit Sebastian gehen

Obwohl wählte der 32-Jährige doch das richtige Hochzeitskleid für Jessica Paszka wählte

Trotz richtigem Hochzeitskleid: Sebastian Fobe war nicht der Richtige für Jessica Paszka. Auch Domenico bekam keine Rose von Jessica. Dafür konnte David Friedrich bei der Bachelorette punkten.

Bachelorette" Jessica Paszka, 27, schockte in der letzten Folge mit ihrer Hochzeits-Challenge nicht nur die Männer, sondern mit ihrer Entscheidung Favorit Sebastian, 32, nach Hause zu schicken auch die Zuschauer...

Jessica Paszka im Hochzeitsfieber

So langsam aber sicher wird es ernst bei der „Bachelorette", denn von den 20 Männern sind nur noch drei übrig, die um das Herz von Jessica kämpfen dürfen. Die Überraschung: Favorit Sebastian Fobe ist bei den kommenden Dreamdates am 28. Juli nicht mit an Board. Dabei schienen zuletzt doch alle Zeichen auf seinen Sieg zu stehen. Sogar ein romantisches Fotoshooting mit der Rosenlady im Hochzeits-Dress konnte der 32-Jährige für sich gewinnen. Dennoch schickte ihn die Single-Dame nach Hause...

Was passiert ist? Also zunächst einmal war da Jessicas romantischer Einfall, zu Beginn der vergangenen Folge die verbliebenen fünf - Sebastian, Niklas, 29, Domenico, 34, Johannes, 29, und David, 27 - auf einen verlassenen Jahrmarkt zu entführen. Und wer hätte es gedacht: Zuschauer-Liebling und Mit-Favorit David ergriff die Initiative und drehte mit der 27-Jährigen ein paar Runden auf dem Riesenrad - inklusive Händchen-halten und tiefen Blicken. „Es war ein pures Gefühl von Freiheit, einfach wunderschön", erzählt der verliebte Schlagzeuger danach. Punkt für den Metal-Drummer!

Bachelorette: Romantisches Fotoshooting mit Sebastian

Nächster „romantischer" Tagesordnungspunkt: Das richtige Hochzeitskleid für die Rosen-Lady aussuchen.

Ich möchte testen, wer von euch mich sehr gut kennt. Ich bin gespannt, in was für einem Kleid ihr mich seht,

so die Bachelorette.Dabei hatte Sebastian den richtigen Riecher und durfte sich mit der Single-Dame im Hochzeits-Look ablichten lassen. Beim Abendessen nach der „Hochzeit" dann der Schocker: Jessica verteilt als Dessert Rosen, nur Domenico ging dabei leer aus und muss die Heimreise antreten. Für die anderen vier ging es dann auch wieder zurück nach Deutschland - und zwar für die Homedates. 

Vor allem Niklas konnte bei der Bachelorette punkten, rührte sie mit seinen Worten sogar zu Tränen: „Ich möchte derjenige sein, der dir das Leben gibt, das du verdient hast." Hach, dafür gab's dann auch in der Nacht der Rosen - wie sollte es anders sein - eine Rose! Ebenso für David und Johannes. Nur für Sebastian lief es in der Heimat eben nicht so gut, er bekam keine Rose von Jessica. Der Grund:

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass da ein klitzekleines Bisschen gefehlt hat.

Ob Jessica das „klitzekleine Bisschen" bei einem der anderen Bachelor-Boys findet? Eine ist jedenfalls klar: Die drei Finalisten haben das „Bisschen" bei ihr wohl schon gefunden! 

Wer die letze Rose bekommt seht ihr am kommenden Mittwoch, 28. Juli, um 20.15 Uhr auf RTL.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!