Backstreet-Baby: Nick Carter und Lauren Kitt sind Eltern geworden

Für das Paar ist es der erste gemeinsame Nachwuchs

Zur Zeit scheinen die Baby-News aus Hollywood kein Ende zu nehmen: Nun sind auch Nick Carter, 36, und seine Ehefrau Lauren Kitt Carter, 32, zum ersten Mal Eltern geworden. Diese erfreuliche Nachricht soll "Backstreet Boys"-Mitglied Nick gegenüber dem amerikanischen Portal "Entertainment Tonight" offiziell bestätigt haben.

Nick Carter und Lauren Kitt im Glück

Noch vor wenigen Wochen sorgte Backstreet Boy Nick Carter für Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass der 36-Jährige wegen einer Schlägerei in einem Club verhaftet worden sei. Nun gibt es jedoch erfreulichere Nachrichten zu vermelden, denn Nick und seine Ehefrau Lauren Kitt Carter sind vor wenigen Tagen zum ersten Mal Eltern geworden. Vergangenen Dienstag, den 19. April 2016, habe ihr Söhnchen das Licht der Welt erblickt, wie der Musiker gegenüber "Entertainment Tonight" stolz verkündete.

Außergewöhnlicher Baby-Name

Lauren Kitt Carter habe nach 30 Stunden einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. Das Paar hatte in vergangenen Interviews bereits angekündigt, dass ihr Nachwuchs einen außergewöhnlichen Namen tragen werde. Diesen soll Nick Carter im Interview mit dem amerikanischen Portal ebenfalls verraten haben: Odin Reign soll das Backstreet-Baby heißen.

Nick Carter sorgte für Negativ-Schlagzeilen

Für Nick Carter und Lauren Kitt ist es der erste gemeinsame Nachwuchs. Das Paar hatte sich 2014 in Santa Barbara, Kalifornien das Ja-Wort gegeben. Nick sorgte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Alkohol- und Drogen-Eskapaden für Schlagzeilen, stellte sein Leben jedoch nach einer Erkrankung am Herzmuskel radikal um.

Wir gratulieren dem glücklichen Paar ganz herzlich und freuen und schon jetzt auf den ersten Schnappschuss des Carter-Babys.

 

Seht im Video noch einmal alle wichtigen Infos zu Nick Carter und seinem Nachwuchs:

 

 

Themen
Lauren Kitt Carter,