Barack Obama: Schock-Geständnis über seine Ehe!

Ende seiner Amtszeit war ein Segen

Die Ehe von Barack Obama, 59, und seiner Michelle, 56, ist für viele Paare eine Inspiration und gilt allgemein auch als Vorbild. Doch nun macht der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika das Geständnis, dass es während seiner Amtszeit konstant Eheprobleme zwischen dem liebenden Paar gab.

Barack Obama: Eheprobleme während der Amtszeit

Barack und Michelle Obama gelten als Traumpaar der US-Politik. Auf Bildern wirken sie immer noch so verliebt wie am ersten Tag. Mittlerweile sind die beiden bereits seit über 28 Jahren verheiratet. Anlässlich ihres diesjährigen Hochzeitstages widmete der ehemalige US-Präsident seiner Frau einen rührenden Instagram-Beitrag:

Doch auch wenn ihre Ehe perfekt scheint, war sie dies gewiss nicht immer. Während Baracks Amtszeit war die Ehe von Problemen belastet. 2018 sprach die ehemalige First Lady in ihrer Biografie "Becoming: Meine Geschichte" über die schwierige Zeit im Weißen Haus. Jetzt legt ihr Ehemann mit Details über die Spannungen nach in seinem kürzlich veröffentlichten Buch "A Promised Land". Gegenüber des "People"-Magazins offenbart er jetzt sogar, dass es während der gesamten acht Jahre auf dem US-Chefsessel zu Eheproblemen kam:

Das war unsere Wahrheit während der Zeit im Weißen Haus.

Michelle Obama unter Druck

Insbesondere Michelle habe in dieser Zeit gelitten. So soll sie pausenlos unter Druck gestanden haben, um die Anforderung zu erfüllen, alles perfekt zu machen:

Es gab Zeiten, in denen sie frustriert oder wütend war, aber sie wusste auch, dass ich mich um Afghanistan oder die Finanzkrise kümmern musste, also drückte sie ihre Gefühle hinunter.

Barack schrieb in seinen Memoiren, dass vor allem durch den Druck die Eheprobleme entstanden, die sogar dazu führten, dass seine Frau an der Ehe mit ihm zweifelte. Michelle gab in ihrer Biografie preis, dass sie aufgrund dieser Spannungen sogar eine Paartherapie besuchten, um ihre Beziehung zu retten.

Mehr über Barack Obama:

Rettung durch Ende seiner Amtszeit

Aufatmen und sich von den Eheproblemen befreien, konnten sich Barack und Michelle jedoch erst, nachdem der ehemalige US-Präsident seine Amtszeit beendete. Vor allem für Michelle soll diese Veränderung eine große Erleichterung gewesen sein:

Als meine Präsidentschaft vorbei war, konnte sie sich endlich wieder öffnen. Aber noch wichtiger, durchatmen und sich entspannen.

Doch durch die Probleme haben die Eheleute eine noch tiefere Bindung zueinander aufgebaut und heute, so Barack, sei ihre Liebe stärker als jemals zuvor. Wie schön!

Hast du Michelle Obamas Biografie "Becoming: Meine Geschichte" bereits gelesen?

%
0
%
0