Barbara Schöneberger: Hat sie das wirklich nötig?

Die Moderatorin fällt immer wieder durch versexte Aussagen auf

Ganz schön versaut! Aktuell fällt Barbara Schöneberger, 44, immer wieder durch versexte Äußerungen auf …

Barbara Schöneberger: Sex-Offensive und frivole Äußerungen

Hoppla! Was ist denn bloß in Barbara Schöneberger gefahren? Die Moderatorin zeigte sich zwar schon immer total schlagfertig – doch was ihr Privatleben angeht, war sie stets ein Buch mit sieben Siegeln – bisher! Denn neuerdings fällt die beliebte Blondine immer wieder durch ihre neue Sex-Offensive und frivole Äußerungen auf!

Wenn einer mit der Feuerwehrmaske kommt und mit mir Verkleidungssex durchführen möchte, da bin ich doch eher spießig. Aber vielleicht kommt diese Phase noch,

erklärte die 44-Jährige zum Beispiel erst kürzlich völlig unverblümt in einem Interview. Auch ihr viertes Musikalbum mit dem Titel „Eine Frau gibt Auskunft“ thematisiert die schönste Nebensache der Welt. 

"Nur Petting war mir immer zu langweilig"

Und auch sonst überrascht Barbara in jüngster Vergangenheit immer wieder mit intimen Geständnissen. So verriet sie ganz offen: 

Nur Petting war mir immer zu langweilig. Wenn dann schon gleich the full monty (ganz oder gar nicht, Anm. d. R.).

Und plauderte zusätzlich aus, dass sie am liebsten nackt schlafe... Dass solche Äußerungen tief blicken lassen, ist wohl nicht von der Hand zu weisen. Aber genau das ist total ungewohnt: Schließlich hält sich die zweifache Mutter immer sehr bedeckt, um ihre Kinder und Ehemann Maximilian von Schierstädt vor dem Medienrummel zu schützen. „Man muss zusehen, dass man viel redet, ohne was zu sagen“, beschrieb sie mal ihr Motto. Doch das sieht die Blondine inzwischen wohl anders... 

MB

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!