"Barbie"-Verfilmung: Sie spielt die Kultblondine

Ausgerechnet eine brünette Schauspielerin schlüpft in ihre Rolle

Endlich wird "Barbie" mit realen Schauspielern auf die Kinoleinwände gebracht. Wer die Puppe spielen soll, steht angeblich auch schon fest. Und die Auswahl der Schauspielerin überrascht, denn ausgerechnet eine Brünette soll die Kultblondine spielen.

Die Liste der "Barbie"-Filme ist mittlerweile lang, doch der nächste Streifen soll ein ganz besonderer werden! Bei diesem handelt es sich nämlich um den ersten Film, der mit waschechten Schauspielern verfilmt wird. Besonders spannend ist da natürlich die Frage, wer die Hauptrolle besetzen wird. Die Antwort auf diese Frage ist relativ überraschend! Mit IHR hätten wir auf jeden Fall nicht gerechnet...

Eigentlich sollte Amy Schumer die Rolle übernehmen

Ursprünglich war die Schauspielerin Amy Schumer im Gespräch für die Rolle der "Barbie". Doch der volle Terminkalender der Blondine kam dem Dreh jedoch in die Quere. Für die Handlung schien die Schauspielerin dabei besonders passend. In dem Film soll "Barbie" aus der plastischen Welt in die Realität gelangen und dort mit dem "echten Leben" konfrontiert werden, mit Klischees wird dabei gebrochen.

SIE soll jetzt die "Barbie" spielen

Nachdem Amy Schumer die Rolle ablehnen musste, ist schon eine neue Schauspielerin im Gespräch. Bei ihr handelt es sich um, Trommelwirbel, Anne Hathaway! Die Oscarpreisträgerin habe von den Produzenten den Job angeboten bekommen, dies berichtet "The Hollywood Reporter". Angeblich muss aber auch im Terminkalender von Anne Hathaway noch Platz freigeschaufelt werden. Ob der Film also wie geplant am 29. Juni 2018 im Kino anlaufen wird, bleibt also abzuwarten.

Wie findet ihr die mögliche Besetzung von "Barbie"? Beantwortet unsere Umfrage...

Findet ihr die Wahl der "Barbie"-Macher passend?

%
0
%
0