"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: "Es kotzt mich mega an"

Kein Weihnachten in Deutschland?

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser, 31, ist in großer Sorge: Die neue Virusvariante aus Südafrika bedroht jetzt das gemeinsame Weihnachtsfest mit ihrer Familie in Deutschland …

Anna Heiser hat eine böse Vorahnung

Eigentlich könnte die Vorfreude auf Weihnachten in diesem Jahr für Anna Heiser nicht größer sein. Nach ihrer Fehlgeburt im letzten Jahr erblickte im Januar ihr Sohn das Licht der Welt. Nun werden sie und Ehemann Gerald zum ersten Mal das Fest der Liebe als kleine Familie verbringen.

Eigentlich war geplant, dass das Paar dafür nach Deutschland reisen wird, wo Annas Familie lebt. Doch das Coronavirus könnte ihnen nun erneut die Pläne durchkreuzen. Denn weil Südafrika jetzt zum Virusvariantengebiet erklärt wurde, ist der Flugverkehr nur noch eingeschränkt möglich. Weil ihre derzeitige Heimat Namibia direkt daneben liegt, befürchtet Anna jetzt, dass es in den nächsten Wochen auch Probleme mit Flügen von Namibia nach Deutschland geben könnte.

 

 

"Dann müssen wir Weihnachten in Namibia verbringen"

Via Instagram meldete sich Anna nun besorgt und gleichzeitig auch wütend zu Wort:

Es kotzt mich gerade wieder mega an. Aber ändern können wir es nicht. (…) Wenn die alle Flüge streichen von Namibia aus, dann müssen wir Weihnachten in Namibia verbringen.

Und weiter: "Ich habe die Info bekommen, dass Namibia nach Großbritannien nicht mehr reingelassen wird, weil es anscheinend in Südafrika eine neue Virusvariante gibt. In Deutschland ist bis jetzt nur Südafrika gesperrt." Noch ist aber zum Glück nichts entschieden. Wir drücken die Daumen, dass das Weihnachtsfest in Deutschland nicht ins Wasser fällt!

Genutzte Quellen: Instagram

Mehr zu Anna Heiser liest du hier:

Folgst du Anna Heiser bei Instagram?

%
0
%
0